Frage von KatzenFlo, 79

Wie werden katzen zutraulich?

Ich hab den Katzen seit zwei Wochen und gebe denen immer Wurst. Meine Mutter sagte das sie so zutraulich werden. Aber ich will nicht dass die dick werden. Kann ich die auch anders zutraulich machen?

Antwort vom Tierarzt online erhalten
Anzeige

Schnelle und günstige Hilfe für Ihre Katze. Kompetent, von geprüften Tierärzten.

Experten fragen

Antwort
von pingu72, 52

Lass die Wurst weg! Katzen werden mit der Zeit zutraulich, vor allem wenn man sie anfangs in Ruhe lässt und sie vertrauen finden, dann kommen sie ganz von selbst zu dir! Zwei Wochen sind nicht sehr lang, hab Geduld...

Expertenantwort
von palusa, Community-Experte für Katzen, 26

nimm statt wurst lieber katzensticks oder trockenfleisch oder richtiges fleisch. lettzere beide ist für katzen hochwertige nahrung, reiner muskel, und macht nicht dick

viele katzen stehen zwar auf wurst aber die sind für katzen etwas stark gewürzt. außerdem gibt es rohfleischwürste mit schwein drinne, das sollte ne katze keinesfalls bekommen

scheue katzen bekommt man menschenfreundlicher indem man dafür sorgt dass sie positive erlebnisse in gegenwart des menschen machen. und katzen sind da simpel: leckerchen und spiele

kauf oder bau ne spielangel und schau ob sie mit dir spielen möchten. ne spielangel ist im grunde ein langer stock mit ner schnur zum fangen dran. das schöne daran ist dass miez spielen kann aber trotzdem nen sicherheitsabstand wahren.

setz oder leg dich hin wenn du mit ihnen kontakt aufnimmst. du bist aus katzensicht ein riese. wenn du dich kleiner machst bist weniegr bedrohlich. suche keinen langen blickkontakt-das empfinden katzen als unangenehm- und versuch vor allem in den abendstunden kontant aufzunehmen. katzen sind im dämmerlicht mutiger

Expertenantwort
von maxi6, Community-Experte für Katzen, 24

Lass die Wurst weg und versorge die Katzen einfach normal mit Futter. Rede auch viel und mit leiser Stimme mit den Katzen, denn so gewöhnen sie sich an Deine Stimme.

Spiele wenn möglich mit den Katzen und falls sie sich anfassen lassen, streichle und kraule sie. Wenn nicht, gib einfach nicht auf. Katzen brauchen Zeit, bis sie sich an ne neue Umgebung mit neuen Geräuschen, Gerüchen und auch neuen Menschen gewöhnen.

Zwinge aber die Katzen zu nichts, das sie nicht mögen.

Also hab Geduld, das wird schon.

Antwort
von MomooME, 29

Du musst sie nicht die ganze Zeit mit Leckerlies füttern um sie zutraulich zu machen, es reicht auch sich in ihrer Nähe hinzusetzen und etwas zu lesen und gelegentlich mit der Katze zu sprechen.

Es geht darum, dass sie sich an deinen Geruch, deine Stimme und dein Aussehen gewöhnt. Und du solltest versuchen, das es bei euch allgemein anfangs nicht zu hektisch und laut zugeht, damit sie sich entspannen kann.

Nach einer Weile machen Katzen dann Erkundungsgänge durchs Haus und lassen sich streicheln, dass ist aber von Katze zu Katze unterschiedlich, wie schnell das geht.

 Auf jeden Fall solltest du dich ihr anfangs nicht zu schnell nähern (vor allem ein paar Monate alte Katzen oder älter brauchen da immer etwas länger, bis sie sich streicheln lassen).

Wenn sie noch klein sind, ist es etwas einfacher, dann kannst du sie dir vorsichtig auf den Schoß setzen, damit sie sich schneller an dich gewöhnt, bei einer älteren Katze würde ich das aber erst einmal nicht machen ;)

Viel Glück ;D

Antwort
von AnalysenAuszug, 8

Ich würde mit der Wurst aufpassen, gib sie dem Tier nicht zu oft das ist nicht gut. Du musst das Tier sich an dich gewöhnen lassen wenn du ihm normales Futter und Trinken gibst und mit ihm spielst und sie nicht bedrängst wird die Katze mit der Zeit hoffentlich offener. Außerdem kommt es auch immer auf die Art der Katze an.

Nicht jede Katze ist gleich.

Ich hoffe ich konnte dir helfen. Liebe Grüße.

Antwort
von mimi142001, 24

Wurst bitte weg lassen
Viel mit den Katzen spielen das ist gesund und macht den Katzen eine Freude gleichzeitig stärkt das die Bindung zu den Katzen
14 Tage ist noch nicht lange gib den Katzen mehr Zeit
Nie von hinten auf die Katzen zu gehen und auch nicht von oben
Lass die Katzen an deiner offenen Hand schnuppern
Niemals Katzen in die Augen staren

Expertenantwort
von HikoKuraiko, Community-Experte für Ernährung, 40

Lass die Wurst bitte wirklich weg. Vor allem wenns welche mit Schweinefleisch ist (dieses dürfen Katzen nicht, genauso wie man beim Futter darauf achten sollte das kein Getreide oder Zucker darin enthalten ist und mind. 60, besser 80% vom Futter aus Fleisch bestehen (und dann auf dem Futter ganz klar deklariert ist wie sich das zusammen setzt)). 

Ansonsten lass den Katzen einfach Zeit. Setz dich einfach in ihre Nähe und lies laut etwas vor und unterhalte dich viel mit ihnen. Irgendwann kommen sie von ganz allein. Haben selbst erst seit 3 Wochen unsere kleine Muki (16 Jahre alt) und diese kommt wenn sie will auch zu mir und holt sich kurz ein paar streicheleinheiten ab. Wenn sie keine Lust mehr hat geht sie von allein weg. 

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community