Frage von Fireteufel, 43

Wie werden Grafikkarten getestet?

Moin Leute, ich habe mal eine Frage zu Grafikkarten. Und zwar letztendlich sind ja nur die Prozessoren von AMD oder Nvidia und der Rest ist ja immer von einen anderen Hersteller und meist anders getaktet+anderer Lüfter. Wie werden Grafikkarten wie beispielsweise auf http://gpuboss.com/ dann getest? Wird nur der Prozessor getestet oder eine einfache Grafikkarte vom Hersteller die es im freien Handel nicht gibt? Und wenn man ein PC von der Stange steht meist auch nur da "GeForce GTX 960" etc. und kein Hersteller, ist es dann meist der Hersteller vom Board oder wie ist das? MfG

Expertenantwort
von ASRvw, Community-Experte für Computer, 13

Moin.

GPUBoss und vergleichbare Seiten testen in der Regel die Referenzmodelle der GPU-Hersteller.

Was PCs von der Stange angeht, kommt es darauf an, wo Du sie kaufst. Die meisten Hersteller nennen in der Kurzbeschreibung zwar nur den GPU-Chip, weisen aber meist in den detaillierten Technischen Daten die genaue Karte nebst deren Hersteller aus.

Ist letzteres nicht der Fall, kannst Du Dich in der Regel darauf verlassen, dass die billigste drin steckt, die der Hersteller des PCs auftreiben konnte. Und da liegt auch das größte Problem von Massen-PCs. Meist stecken keine Markenartikel drin, sondern NoName-Komponenten oder spezielle Sondermodelle, zwar von Markenherstellern, aber ohne Support durch diese.

Stellt der PC-Hersteller dann mal den Support des Modells ein, wird die Treibersuche meist zum Glücksspiel. Ein Umstand, den man großen Herstellern wie HP auch durchaus als einen Versuch einer geplanten Obsoleszenz unterstellen kann.

- -
ASRvw de André

Expertenantwort
von mistergl, Community-Experte für Computer, 14

Ich schätze man geht vom Referenz Model aus. Taktraten kann man ja ganz einfach mit Tools anpassen. Ansonsten sind die Specs der jeweilgen Typen aus einer Serie ja gleich. Also bestimmte OC-Karten werden dort wahrscheinlich nicht berücksichtigt.

Von daher sind diese Ergebnisse auch nur Anhaltspunkte für die Leistung. Prozentgenau kannst du 2 Karten bestimmter Hersteller nur messen, wenn du die 1:1 ins gegeneinander ins Rennen schickst. Das würde aber auf dieser Plattform wohl den finaziellen Rahmen sprengen.

Antwort
von NMirR, 7

Nicht nur der Prozessor, sondern der Chipsatz, also die ganze Architektur kommen von AMD. Seiten wie GPU Boss kann man aber meist vergessen, da sollte man besser bei GameStar schauen, um Praxisrelevante Ergebnisse zu haben.

Expertenantwort
von compu60, Community-Experte für Computer, 11

So testet PC Welt

http://www.pcwelt.de/produkte/Testverfahren-im-Detail-Wie-PC-WELT-Grafikkarten-t...

Expertenantwort
von Agentpony, Community-Experte für Computer & Grafikkarte, 8

Es gibt zu jedem Chip Referenztakte. Eine seriöse Seite macht allgemeine Technikvergleiche mit diesen Referenzspezifikationen.

Denn auch wenn es zu einigen Chips Chip gar keine Referenzkarten gibt, kann man jede Customkarte auf die Referenzspezifikationen heruntertakten. Die Leistungsdaten sind dann nahezu identisch bei allen Herstellern.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten