Wie werden private DSL und Handykosten als Mitunternehmer pauschal in einer GBR abgerechnet?

... komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Hierbei handelt es sich um Sonderbetriebsausgaben der Gesellschafter. Diese haben in der EÜR der GbR nichts zu suchen sondern sind für jeden Gesellschafter separat zu ermitteln und dann in der gesonderten und einheitlichen Feststellungserklärung  zu berücksichtigen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von manoloxxl
01.07.2016, 21:39

Habe via Google dank des Wortes "Sonderbetriebsausgabe" alles gefunden was ich wissen wollte. Ganz vielen Dank!!!!

Gibt es irgendwelche Tipps was noch so an Ausgaben anfallen könnte?

0