Wie werden diese Geometrie Aufgaben gelöst?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Frage 1Du musst den Anhänger in Teilschritten ausrechnen. Erst das Volumen mit dem Dreieck Höhe 5 mm. Danach das Volumen von dem Quadrat. Höhe minus 5 mm. Zuletzt die 2 Dreiecke an der Seite des Quadrates. Die ganzen Volumen zusammenziehen und mit der Masse multiplizieren. Frage 2Du hast das Volumen. Volumen ist Länge x Breite x Dicke. Vom Volumen teilst du die bekannten Maße und du hast die Länge

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

1. Volumen von einem Rohling berechnen. Durch die Dichte kommst du auf die Masse von einem Rohling.

Die Gesamtmasse durch die eines Rohlings teilen. Dann kommst du auf die Anzahl.

2.Das Volumen durch die Breite in Meter und dass Ergebnis durch die Höhe in Meter.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

2. Volumen vom Belag ist V= A * l ergibt l=V=A

A= 6,5 m * 0,05 m hier ist 1m=100 cm also 5 cm=0,05 m

eingesetzt l=44,8 m^3/(6,5 m * 0,05 m)= 1,380 m

Also kann man mit 448,5 m^3 Teer eine Strecke von 1,380 Km teern.

1. m= V * roh= V *10,5 g/cm^3

V= V1 +V2 +V3

1. Schritt : Du musst den Anhänger in 3 Teilvolumen aufteilen,die sich dann einzeln berechnen lassen.

2, Schritt : Als Maßeinheit nimmst du cm,weil ja die Dichte des Silbers in g/ cm^3 angegeben ist.

3. Schritt : n= vorhandenes Silber dividiert durch das Silber pro Anhänger

 n=483 g/(V * 10,5 g/cm^3) hier V in cm^3 (Kubikzentimeter ) einsetzen. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?