Wie werden die Vornoten gebildet?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Aus dem ersten Halbjahreszeugnis (also dein letztes Zeugnis), die zwei arbeiten, die du in den Fächern geschrieben hast und eventuell die Mündliche Note.
Hast du zB in Deutsch auf dem letzten Zeugnis eine 3 gehabt in der ersten Arbeit eine 2, in der zweiten eine 3, und mündlich stehst du 2 dann ist deine Vornote 2,5 also 2 oder 3 und dein/e Lehrer/in entscheidet, welche Note du als Vorbote kriegst.
Wenn du dann in der Zp eine 2 kriegst, würdest du auf dem Abschlusszeugnis wahrscheinlich eine 2 bekommen.
Bisschen kompliziert geschrieben, aber ich hoffe du verstehst das.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von axbxcxx
13.05.2016, 20:38

Vornote*

0
Kommentar von axbxcxx
14.05.2016, 14:53

vom zweiten Halbjahr die zwei arbeiten

0
Kommentar von axbxcxx
14.05.2016, 14:55

habe es oben bisschen unverständlich geschrieben. also die Vornote wird so gebildet : -die Halbjahresnote -die zwei arbeiten aus dem zweiten Halbjahr -und eventuell mündliche Note

0

Was genau meinst du??

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von xnxgla12345
13.05.2016, 19:30

Also bei uns in NRW bekommen wir Vornoten und die Prüfungen werden 50% dazu gerechnet und darauf entscheiden dann unsere abschluss Noten 

0

Was möchtest Du wissen?