Frage von michi53, 33

Wie werden die Kosten einer Versicherung für ein Auto ausgerechnet?

Zählen die ps auch dazu ? Und gibt es eine Grenze bei der oder Zahl das ab der Grenze vlt für mehr ps nix mehr berechnet wird hab ich mal so gehört ? Oder kommt das auf Hubraum drauf an ?

Antwort
von schleudermaxe, 20

Hier bei uns meist lediglich nach den anfallenden Kosten im Postleitzahlenbereich des Halters incl. Risikowahrscheinlichkeit.

Frage einfach Deinen "Berater" vor Ort.

Beispiel: Der alte Porsche 911 wird eingestuft in die Typklasse 10, weil der eben nichts nennenswertes kaputt macht.

Kommentar von Apolon ,

Hier bei uns meist lediglich nach den anfallenden Kosten im Postleitzahlenbereich des Halters incl. Risikowahrscheinlichkeit.

Mit Sicherheit nicht.

Für die Berechnung der Kfz-Versicherung sind noch viele weitere Daten relevant. Auch bei deiner Coburger Versicherung.

Kommentar von schleudermaxe ,

1. ist es nicht meine und 2. ist es denen z.B. völlig egal, welche Anschrift der VN so hat. Es zählt für den Beitrag die vom Halter, aber woher willst Du so etwas banales auch wissen?

Expertenantwort
von ronnyarmin, Community-Experte für Auto, 28

Was möchtest du wissen?

Wie dein Beitrag ermittelt wird?

Oder wie Versicherungen ermitteln, zu welchen Kosten ein bestimmtes Fahrzeug versichert werden kann?

Antwort
von Apolon, 12

weder noch.

für die Berechnung sind die Typschlüssel, Anschrift des VN, Jahres-KM-Leistung, Alter der Fahrer, Standort des Fahrzeugs (Garage, Privatgrundstück, Straße), Schadensfreiheitsstufen usw. maßgebend.

Antwort
von Schlauerfuchs, 33

Das geht nach Typklasse des Fahrzeuges und Schadenfreien Jahren ,sowie dem alter der / des Fahrers.

Antwort
von Fraganti, 18

Kommt darauf an in welchem Land dich das Versicherungssystem interessiert. 

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten