Frage von hadero, 62

Wie werden Depressionen beim Arzt herausgefunden?

Expertenantwort
von samm1917, Community-Experte für Depression, 4

Der Arzt verwendet meist als Erstanalyse das internationale Diagnoseverzeichnis ICD-10. Dieses definiert 3 Haupt- und 7 Nebensymptome als für eine Depression relevant.

Für eine leichte Depression müssen min. 2 Haupt- und 2-3 Nebensymptome während min. 2 Wochen in ausreichender Stärke dauerhaft vorhanden sein. Für eine mittelschwere Depression 2 Haupt- und 4-5 Nebensymptome und für eine schwere Depression 3 Haupt- und 5 oder mehr Nebensymptome.

Hauptsymptome gemäss ICD-10 sind:
- Freudlosigkeit und/oder Interessensverlust
- Stimmungseinengung bis hin zum "Gefühl" der Gefühllosigkeit
- Erhöhte Ermüdbarkeit bis hin zur Antriebslosigkeit

Nebensymptome gemäss ICD-10 sind:
- vermindertes Selbstwertgefühl
- verminderte Konzentrationsfähigkeit
- verminderter oder gesteigerter Appetit
- Schlafstörungen
- Suizidgedanken
- Schuldgefühle
- Hoffnungslosigkeit und/oder negative Zukunftsperpektive

Für genauere Abklärungen wird dann meist die Hamilton-Skala verwendet: http://www.deprohelp.com/wp-content/uploads/2015/12/HAMD.pdf (Englisch).

Antwort
von Tanzistleben, 6

Erfahrene Ärzte und Hausärzte, die dich schon gut und lange kennen, können das schon in relativ kurzen Gesprächen diagnostizieren. Außerdem gibt es verschiedene Anhaltspunkte, die auf Depressionen hinweisen. 

Geh zu deinem Hausarzt, er wird dir weiterhelfen!

Antwort
von kom3shi, 4

Diese werden bei einem Psychotherapeuten/psychiater festgestellt.

Dafür musst du verschiedene kriterien erfüllen, durch diese du dann wiederum in 3 untergruppen der Depression geteilt wirst.
Leicht, mittelgradig, oder schwer.

Leichte depressive Episode
Über einen Zeitraum von mindestens 2 Wochen treten 2 Hauptsymptome plus 2 Zusatzsymptome auf.
Mittelschwere depressive Episode
Über einen Zeitraum von mindestens 2 Wochen treten 2 Hauptsymptome plus 3-4 Zusatzsymptome auf.
Schwere depressive Episode
Über einen Zeitraum von mindestens 2 Wochen treten alle 3 Hauptsymptome plus mindestens 4 Zusatzsymptome auf.

Hier die Symptome:
http://www.depressionen-verstehen.de/depression/symptome/index.jsp

*Ich hafte für keine Selbstdiagnosen oder ähnliches. Bevor du dir zu viele Gedanken machst, gehe zu einer Person die sich professionell damit beschäftigt und auskennt.*

Liebe Grüße

Antwort
von Sillexyx, 6

Durch Gespräche und verschiedene Tests.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten