Frage von brina13, 65

Wie werden Äpfel und Bananen nicht braun?

Ich möchte morgen ganz viele aufgeschnittene Äpfel mitnehmen so ganz kleine für ein gemeinsames Frühstück. Mein Problem ist das äpfel ja so schnell braun werden. Vom aufschneiden bis zum verzehr würden eine dreiviertel Stunde vergehen. Wenn ich die abends schneide und sie in den Kühlschrank packe werden die dann auch braun? Was kann ich dagegen machen? Bitte nichts was den Geschmack beeinflusst wie Zitrone. Danke

Antwort
von eexFree, 44

Hallo,

bei Äpfeln mache ich das immer so:
1. Das Gehäuse rauslochen
2. Den Apfel halbieren
3. Von innen nach außen die Spälten ANschneiden, sodass der Apfel noch zusammenhält aber man die Spälten einfach abbrechen kann. So liegen die Schnittkanten direkt aneinander und werden nicht braun.

LG

Antwort
von RubberDuck1972, 22

Keine Zitrone? Ist doch lecker.

In der Apotheke gibt´s pures Vitamin C als Pulver zu kaufen. Wenn du das mit Wasser vermengst, kannst du dir Zitronensaft sparen. Es hat abgesehen davon, dass es sauer ist, keinen eigenen Geschmack.

Im Kühlschrank werden sie auch braun. Dass sich das Zeug verfärbt hat nichts mit der Temperatur zu tun, sondern weil Luft an die verletzten Pflanzenzellen/Schnittflächen kommt.

Antwort
von gertsch1981, 38

Ich habe einmal gelesen, wenn man etwas Zitronensaft über aufgeschnittene Äpfel träuft, werden sie nicht so schnell braun.

Antwort
von blumenfrau, 19

Zitronensaft ist eine Möglichkeit, schlägt sich aber geschmacklich nieder... entsprechend frühER aufstehen...

Antwort
von gigi1235, 31

Ich Schütte normales Wasser drüber dann bleiben Äpfel weis aber bei den Bananen hab ich keine Ahnung.

Kommentar von RubberDuck1972 ,

Verlieren die dann nicht den Geschmack?

Kommentar von gigi1235 ,

Nein

Antwort
von TheMadneZz, 35

Kein essig !!! Sondern Zitronensaft

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community