Wie werde ich zufrieden mit meinem Leben?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Da gibt es ganz unterschiedliche Wege. :)

Ich denke Sport ist erstmal ein wichtiger Aspekt um dem Körper zu helfen Glückshormone in die Blutbahn zu schießen.

Dann ein wenig an der Einstellung schrauben. Ich persönlich finde es wichtig dankbar zu sein für das was man hat und nicht gierig zu sein. Wobei es durchaus erstrebenswert ist, jeden Tag etwas besser zu werden.

Ich meine damit, dass man die Selbstwahrnehmung jeden Tag ein bisschen verbessern kann, wenn man regelmäßig etwas tut mit dem man ein Stückchen besser wird. Manchmal reicht es schon nur etwas zu lesen, oder eine Neugier zu stillen. Oder einfach Freude zu empfinden und den Augenblick zu genießen.

Besten Gruß

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du bist 14. Pubertät. Da kommt es durchaus immer wieder zu solchen tiefphasen. Ich frage mich mit 20 manchmal noch, was ich bitte mache seit ich aus dem alter mit Barbies, Lego etc. Raus bin.
Wenn du diesen innerlichen zorn hast, solltest du vielleicht Sport treiben. Dabei kannst du dich richtig gut abregen. Versuchs mit was kreativen malen, kochen, backen, etc.

Wenn ich gar keine Ahnung mehr hab, was ich machen soll, putze ich die Wohnung. Dann hab ich wenigstens das gefühl was geschafft zu haben.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Zaruksama
11.10.2016, 00:51

Vielen Dank für die Aufklärung und wenn ich anfange Sport zu treiben, mit was sollte ich da anfangen? (männlich)

0
Kommentar von piepsmausi26
11.10.2016, 00:54

Joggen zum Beispiel. Dann kannst du ja mal überlegen was du cool fändest. Es gibt mittlerweile überall Probetrainingmöglichkeiten. Du könntest Tennis, Fußball, Basketball, Boxen, tischtennis, Volleyball, Handball und so was machen Fällt mir jetzt spontan ein

0
Kommentar von Zaruksama
11.10.2016, 18:26

Danke für den Tipp

0

War bei mir auch so hab dann angefangen menschen zu helfen und so bekamm ich das Gefühl nützlich zu sein und ich war wieder Zufrieden  

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Zaruksama
11.10.2016, 00:52

Also soll ich etwas finden was mir das Gefühl gibt nützlich zu sein?

0
Kommentar von Zaruksama
11.10.2016, 18:25

Danke für dem Ratschlag :)

1

Diese Phase hat man in deinem Alter oft und es kann sein, dass es nicht die letzte ist. Vielleicht verbringst du viel Zeit im Internet oder am Handy? Dadurch geht wertvolle Zeit verloren.Vernachlässige auf jeden fall nicht deine Hobbies, denn dadurch dass du was gemacht hast, ist das ein Erfolg und Erfolg bedeutet, dass man etwas erreicht hat und das macht einem automatisch glücklicher.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du  bist ein Teenie, deine Hormone sind noch nicht so sortiert wie die deiner größeren bzw. älteren Mitmenschen. Jeder Jugendliche macht diese Phase durch, vermutlich der ungleichgewichtige Hormonspiegel eines jungen Menschens.

Das Leben ist in deinem Alter noch sehr, sehr einfach. Die Zeit wird kommen da geht es nur noch um das Geld, um die Kinder, der/die Partner/in und so weiter, das ist dann teilweise wirklich schwierig.

Aber mit 14... Glaub mir, das geht alles vorüber :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Zaruksama
11.10.2016, 00:53

Danke für die Aufklärung aber was sollte ich deiner Meinung nach tun?

0