wie werde ich unnötiges schlehtes gewissen los?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Marie von Ebner Eschenbach schrieb einmal: wie weise muss man sein, um immer gut zu sein?

Noch nicht einmal Christen mit den besten Absichten, schaffen es immer ehrlich, korrekt und ohne Schuld zu leben.

Keiner geht durch das Leben ohne Schuld und Sühne. Wer etwas anderes sagt, lebt in einer Traumwelt, die er sich selbst gebastelt hat.

Versuche einfach wieder gut und korrekt zu leben und aus den Fehlern zu lernen. Dann wird es Dir etwas besser gehen.

Keiner macht alles richtig. Derjenige muss heilig sein.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

nicht mehr darüber nachdenken.

Wenn du dir immer sagst, das es ja nicht schlimm ist und das dir eigentlich keine Gedanken darüber machen solltest, tust du genau das Gegenteil und fühlst dich noch schlechter.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Vielleicht bist Du erwachsen geworden und hast abgeschmeckt das sich mit Notlügen so durch zu schummel, auf Dauer nicht so toll Ist.

Gratuliere, Antraxxx

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von rast001
08.05.2016, 20:13

Das ist halt echt voll die unhilfreiche Antwort.

1