Frage von anonyme14, 111

Wie werde ich unmenschlicher?

Ich will unbedingt mein schlechtes Gewissen usw. verlieren. Könnt ihr mir helfen?

Antwort
von Dhalwim, 60

Deine Menschlichkeit kannst du nicht verlieren. Sie ist ein Teil von dir, so wie von vielen anderen Menschen. Wir ALLE sind Menschen, vergessen wir diese Tatsache nicht.

Und das ist genau das, wo uns vom Tier unterscheidet! Sonst würde es heißen, WARUM SIND MIR MENSCHEN NICHT EINFACH MAL TIERISCH?!

Von dem her wegen des helfen's etwas was zu dir gehört, du kannst das gleich vergessen, tut mir leid aber isso.

LG Dhalwim

Antwort
von Garfield0001, 20

nur weil man wenig schlechtes gewissen haben möchte, heißt es doch nicht das man unmenschlicher werden muss.
was macht den Menschen aus?
Es gibt auch Dinge, die du nicht beeinflussen kannst. du kannst nicht beeinflussen NICHT zu denken (denke jetzt zb einmal NICHT an einen blauen Elefanten).

und - was soll das bringen?
bzw.: (wie es immer gern gesagt wird) wenn es evolutionär von Vorteil wäre, würde es sich durchsetzen. setzt es sich nicht durch, ist es nicht von Vorteil. wenn es aber nicht von Vorteil ist - warum willst du es dann haben?

Kommentar von anonyme14 ,

Das ist falsch. Nur weil viele keinen Vorteil drin haben heißt das nicht, dass es keinen gibt.

Antwort
von Liquidchild, 57

Das ist kaum möglich, dein Gewissen entwickelt sich deine ganze Kindheit hindurch und auch noch im Erwachsenenalter, außerdem ist es eine positive Eigenschaft. Warum willst du Sie denn verlieren? :D 

Kommentar von anonyme14 ,

Die ist nervig.

Kommentar von Dhalwim ,

Tja, aber nicht unbedingt eine schlechte Eigenschaft!

Kommentar von Liquidchild ,

Keinesfalls, dein Gewissen schützt dich davor andere menschen zu verletzen. Es ist gut auf sein gewissen zu hören.

Kommentar von anonyme14 ,

Ich will andere Verletzen. Das macht Spaß.

Antwort
von tryanswer, 46

In deiner Grundeigenschaft als Mensch ist jeder Versuch in diese Richtung ipso facto zum Scheitern verurteilt.

Antwort
von Schwoaze, 37

Also... sei mir nicht böse, aber es gibt schon genug A...lö...er  auf der Welt!

Das Gewissen ist ein ausgezeichneter Indikator dafür, ob Du auf dem richtigen Weg bist. Das würde ich nicht so einfach ausschalten wollen, sondern es hegen und pflegen, weil es Dir sehr nützlich sein kann.

Kommentar von anonyme14 ,

Was ist schon der richtige Weg? Es ist nichts weder gut noch bös', erst das denken macht's dazu.

Kommentar von Schwoaze ,

Jaja, natürlich gibt's kaum NUR gut oder NUR böse. Trotzdem sagt Dir Dein Gefühl , ob etwas richtig oder falsch ist.

Kommentar von anonyme14 ,

Mein Gefühl sagt mir, dass es schlecht ist, ein Gewissen zu haben.

Kommentar von Schwoaze ,

Du schaust anscheinend die falschen Filme....

Kommentar von anonyme14 ,

Ich hasse Filme. Ich schaue nur Serien.

Kommentar von Schwoaze ,

Na bitte, wie Du willst: Du schaust anscheinend die falschen Serien.  :-)

Antwort
von Legomann27, 18

Deine Menschlichkeit ist das, was dich vom Tier unterscheidet. Wird schwer das zu verlieren. Außer du wirst zum Tier....

Kommentar von anonyme14 ,

Wenn's nur das ist.

Antwort
von sternenmeer57, 34

Für schlechtes Gewissen, gibt es Ursachen die man beseitigen sollte. Das bedeutet aber nicht, unmenschlich zu werden, sondern seine Sicht auf bestimmte Dinge zu verändern, damit es einem besser geht.

Antwort
von Lavazzza, 44

mehr Menschlichkeit auf dieser Welt wäre besser....

Antwort
von GGninetynn, 51

Das wirst du so aber auch nicht los. Deine Gedanken bzw. dein Gedächtnis bleibt ja immer gleich von daher brauchst du dich auch nicht zu ändern

Antwort
von Matermace, 39

Geh zum Militär oder arbeite für höchst fragwürdige Konzerne. Oder werd Versuchstierpfleger.

Antwort
von Hullewusch, 42

Besser für dich du wirst dein Gewissen nicht los. Das hat schon seinen Sinn.

Warum willst du unmenschlicher werden??

Kommentar von anonyme14 ,

Ich fühle mich benachteiligt, weil ich Empathie fühle.

Kommentar von sternenmeer57 ,

Ich fühle auch Empathie und mich dadurch angenommen.

Kommentar von Hullewusch ,

Ganz im Gegenteil...Das verschafft dir einen Vorteil. Empathie ermöglicht es überhaupt die Handlungen deiner Mitmenschen zu verstehen.

Menschen die keinerlei Empathie für Mitmenschen haben und gewissenlos/skrupellos handeln, sind nicht selten Psychopathen. Sei froh, dass du keiner bist.

Kommentar von anonyme14 ,

Ich will das aber nicht haben.

Antwort
von Bebish05, 34

War dieses "un" vor "menschlicher" aus versehen? Es gibt genug Unmenschen. Wir bräuchten mehr Menschlichkeit auf unserer Welt.

Kommentar von anonyme14 ,

Welche Menschen sind Unmenschen?

Kommentar von Hullewusch ,

Menschen, die andere Menschen für ihre Zwecke ausnutzen und sie dabei nicht als Mitmenschen sondern als Untermenschen sehen

Kommentar von anonyme14 ,

Ich würde Menschen auch gerne so gut ausnutzen wie möglich und sie dann einfach wie ein Stück Dreck wegwerfen.

Kommentar von Bebish05 ,

Du bist so niveaulos. Das ist ja schon traurig..

Kommentar von Hullewusch ,

Was das betrifft sind die meisten Menschen ziemlich nachtragend. Mach dich darauf gefasst genauso behandelt bzw. sozial ausgeschlossen zu werden...

Kommentar von anonyme14 ,

Werde ich schon. So schlimm ist das nicht.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten