Frage von sportmensch, 106

Wie werde ich stationär in eine Psychiatrie aufgenommen?

Bin w und 15 Es ist mir alles zu viel. Ich komme seit langer Zeit nicht mehr klar. Ich verspüre einen enormen Druck der es mir unmöglich macht mein Leben weiter zu leben. Ich bin seit einem dreiviertel Jahr depressiv, habe ich eine zeit lang selbst verletzt, letzten Donnerstag versucht mich umzubringen. In meiner Schule wollen mich der schulleiter,die Sozialarbeiter und mein ehemaliger vertrauenslehrer(er hat mir persönlich gesagt dass er mich hasst) alle loswerden und ich möchte nicht mehr in die schule weil die mich sowieso alle loswerden wollen. Es soll mir besser gehen. Ich gehe zur Therapie und nehme tabletten. Suizidal bin ich nicht mehr aber ich habe keine Kraft mehr. Am Montag müssen wir sowieso zum jugendamt und dort werde ich vllt eingewiesen oder Eltern weggenommen. Aus diesem Grund möchte ich freiwillig rein unwahr schnell. Am montag vor dem Termin dort (bin von Donnerstag bis Sonntag auf einer wichtigen reise!!! Sonst würde ich schon früher dahin gehen) Wie kann ich dort aufgenommen werden?

Antwort
von sozialtusi, 78

Du gehst zu Deinem Therapeuten und bittest darum. Leg ihm Deine Gründe dar. Er wird dann entscheiden und Deinen Wunsch berücksichtigen.

Antwort
von TotallyHD, 70

Du brauchst dich doch so noch nicht selbst einweißen du brauchst nur eine Person die dir wirklich helfen möchte. (ja sowas gibts!!) 

Kommentar von sportmensch ,

hab ich nicht...jeder sagt mir ich solle in eine Psychiatrie weil die nicht helfen könnten

Kommentar von TotallyHD ,

mit was für Menschen bist du denn unterwegs? so schlimm kann es ja nicht sein, scheint ja auf jedenfall noch klar denken zu können und dir über alles bewusst sein zu können

Kommentar von PBMLS ,

ich finde TotallyHD hat etwas recht, ich kann deine situation jetzt natürlich nicht abschätzen, aber reden hilft bei sowas unendlich stark, bin seit mehreren jahren depressiv, hab es für eine lange zeit in mich hineingefressen, aber seitdem ich mit leuten darüber reden kann ist alles besser, zwar immer noch nicht gut, aber besser, ich war z.b. auch noch nie in behandlung und meine freunde sind auch keine psychologen, bzw. manche haben selber keine erfahrungen mit depressionen etc.

Kommentar von sportmensch ,

ich weiß dass das hilft aber die sagen das bringt nichts

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community