Frage von Franzoesich, 32

Wie werde ich Schmerzen im Knie am Besten los?

Also, ich habe mich 3-5 Tage kaum bewegt. (bin fast gar nicht gelaufen) Und jetzt habe ich plötzlich Knieschmerzen beim Treppen (rauf & runter) Gehen und auch z.B. wenn ich Kniebeugen mache. Ich hatte dieses "Problem" schon öfter. (1-2 mal vor ein paar Jahren oder so da ich mich sonst relativ viel bewege) Ich hab die Schmerzen dann nach ca. 1 Woche durch Bewegung (einfach ein bisschen Laufen, Treppensteigen etc. und das natürlich nicht über meine Grenzen hinaus) wegbekommen. Die Frage ist jedoch wie ich sie am Besten/Gesündesten bzw. auch am Schnellsten weg bekomme. (vielleicht hilft es noch zusagen, dass ich mich noch am Anfang der Pubertät befinde)

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von ariella00, 29

In der Pubertät kann es auch sein, das du wächst. Und dann der andere Faktor das du dich davor kaum bewegt hast, dann war es dein Körper einfach nicht mehr gewöhnt sich zu bewegen, deshalb müssen Menschen, die eingeschränkt in bestimmter Bewegung sind wegen einer Verletzung oder Krankheit auch Krankengymnastik machen, damit sowas nicht passiert, aber keine Sorge!! Du hast ja selbst geschrieben, das es nicht das erste Mal ist und es damals mit Bewegung auch weg ging, aber im Anderen kann ich mich nicht in dich reinsetzen und kann deine Schmerzen nicht beurteilen, also wenns garnicht geht, wartet der Onkel Doc ;)

Kommentar von Franzoesich ,

Ich habe ja bereits geschrieben, dass ich ein paar Kniebeugen mache, so schlimm wird's dann wohl nicht sein.  ;-) 

Dankeschön. ^^ 

Kommentar von ariella00 ,

Ja, dann ist ja gut :D und nichts zu danken ;)

Antwort
von Sonnenstern811, 27

Wer rastet, der rostet halt. Ich hoffe, eine beginnende Arthrose wird es in deinem Alter nicht sein. Aber auch das ist nicht ausgeschlossen. Mit viel normaler Bewegung wird es jetzt wohl am schnellsten verschwinden. Keinesfalls überstrapazieren.

Sollte sich das öfter einstellen wäre eine Untersuchung im Kernspin (Magnetresonanz Tomographie ohne schädliche Strahlen) sicher kein Fehler. GKV Versicherte benötigen dazu eine Überweisung des behandelnden Arztes. Kann dir allerdings passieren, dass dieser es aufgrund deines Alters ablehnt, weil er es für ausgeschlossen hält. Aber auch Ärzte können sich irren, und das gar nicht mal so selten.

Kommentar von Franzoesich ,

Ich habe ja bereits geschrieben, dass ich es schon ca. 2 mal hatte (in den letzten paar Jahren) und mit normaler Bewegung wegbekommen habe. 

Antwort
von xInLoreax, 15

Vielleicht solltest du zur Physio, die können dir meist sagen, was mit deinem Knie los ist. In deinem Alter wird das hoffentlich nur das Wachstum sein. Einige Menschen haben es aber auch, dass das eine Bein etwas länger ausfällt. Dies kannst du aber in den meisten Fällen mithilfe von Einlagen korrigieren. Es gibt auch spezielle "Läden", dort kannst du dir Einlagen machen lassen.

Kommentar von Franzoesich ,

Wie gesagt ich hatte das schon ein paar mal und inerhalb ein paar Tagen (wo ich etwas gelaufen bin usw.) ging es mir genauso gut wie vorher. (alles war okay) Desswegen werde ich meine Zeit bei der Physio bestimmt nicht verschwenden. ;-) 

Antwort
von Harald2000, 32

Knie unter der Dusche z.B. aufwärmen und anschließend bewegen, Radfahren, hüpfen etc.

Kommentar von Franzoesich ,

Mach' ich, danke. ^^ 

Antwort
von PatrickLassan, 9

Du solltest mal einen Besuch bei einem Orthopäden in Betracht ziehen.

Kommentar von Franzoesich ,

Eigentlich komplett unnötig. 

Kommentar von PatrickLassan ,

Weil du eine Kristallkugel hast und deshalb genau weißt, was an deinem Knie evtl. kaputt ist? Anstatt an den Symptomen herum zu doktern, ist es of besser, nach den Ursachen zu suchen.

Antwort
von 486teraccount, 24

Kälte 75 Kontaktchemie, für 1- 2 Sekunden auf die Kniescheibe. 

Oder Eiswürfel

Kommentar von Franzoesich ,

Der eine Empfiehlt mir die Kniescheiben aufzuwärmen und du jetzt sie abzukühlen.. was wird denn da jetzt richtig & was falsch sein? 

Antwort
von rolfiwolfi63, 4

Hey Leute... ich bin schön etwas älter und habe keine Wachstumsknieschmerzen mehr... füher schon.
Ich habe Abnützungen und mein Knie war lange Zeit stark geschwollen.
Mir haben die Spirit Kristalle von Robert Puglnig geholfen.
Ich hab die einfach immer wieder draufgelegt und es hat funktioniert. Die Schmerzen sind weniger geworden und dann ganz verschwunden. Wenn sie wieder kommen, dann leg ich mir die Fläschchen wieder für eine Stunde beim Fernsehen auf. Vielleicht ist es ja auch was für dich?
Die Zink Kristalle habe ich verwendet... auf der Internetseite steht auch das der Meteorit gut funktioniert, hab ich aber noch nicht probiert... Wie gesagt mit den Zink Kristallen ist alles super.
Bis dann. Rolf.

Kommentar von Franzoesich ,

Ach, die Knieschmerzen habe ich seit Wochen nicht mehr :D 

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten