Frage von Martzn, 71

Wie werde ich meine Schüchternheit gegenüber gleichaltrigen (vor allem Mädchen) los?

Hey Leute ^^

Um es von vorne rein zu sagen ich bin im Umgang mit gleichaltrigen die ich nicht kenne sehr Schüchtern und das NERVT und schränkt mich seit Jahren ein. Ich habe zwar viele Freunde und auch Kumpels aber diese sind eher auf mich zugekommen oder ich habe mich aus Zufall gut mit ihnen Verstanden. Wenn ich dann unter meinen Leuten bin ist jede Schüchternheit weg und ich habe kein Problem mit ihnen was zu unternehmen oder irgendwelchen "sche**" zu bauen. Aber sobald ich in eine Gruppe gesetzt werde die ich nicht kenne und wo wohl möglich die Leute untereinander sich schon kenne werde ich immer ganz unruhig und ich habe ein unwohles Gefühl im Bauch. Mein zweites Problem ist das meine Schüchternheit ganz extrem wird wenn ich zB einfach ein fremdes Mädchen anspreche oder eine gute Freundin frage ob sie was mit mir unternehmen möchte. Dabei fange ich dann immer an zu zittern, ich stottere leicht und mir wird ganz kalt. Selbst wenn ich mir nur vorstelle und vielleicht was planen will treten diese Symptome auf. Wenn es dann aber nur so auf freundschaftlicher Basis ein Gespräch oder eine Interaktion ist habe ich da gar kein Problem aber wie schon gesagt sobald es näher ins Detail geht werde ich sehr nervös.

Kann mir bitte einer hilfreiche Tipps geben wie ich diese Angst überwinden kann, vor allem die Sachen mit den Mädchen weil auch wenn ich schon die ein oder andere Freundin hatte schränkt mich das doch am meisten ein. Zudem möchte ich bitte keine Antworten wie zB "Geh doch einfach zu denen hin und quatsch die an" hören denn dazu bin ich anscheinend noch nicht so "bereit".

LG

PS: Ich bin ein Junge und 17 Jahre alt ^^

Antwort vom Psychologen online erhalten
Anzeige

Schneller und günstiger Rat zu Ihrer Frage. Kompetent, von geprüften Psychologen.

Experten fragen

Antwort
von SeelenOnkel, 46

Hi Martzn. Das ist wahrscheinlich Sozialphobie, also Angst vor beschämender Beurteilung. Je fremder oder je mehr Augen auf einen gerichtet um so mehr Angst, gerade auch beim anderen Geschlecht. Auch dein Alter passt zum Erstauftreten dieser Angststörung. Durch Vermeidungsverhalten wird die Angst mächtiger. Versuch nicht dir irgendwas Todesmutiges abzuverlangen. Am besten machst du eine Diagnose bei einem Psychologen; das sind einfache Fragebögen und ein Gespräch.

Man kann Angststörungen sehr gut mit Verhaltenstherapie gänzlich heilen, sodass aus den überwältigenden Ängsten eher stimulierender Nervenkitzel wird.


http://www.seele-und-gesundheit.de/diagnosen/soziale-phobie.html

Kommentar von leucolone ,

Gibt es denn so einen Fragebogen auch erstmal digital?

Kommentar von SeelenOnkel ,

Die wissenschaftlichen Tests sind geschützt und werden deshalb nicht online gestellt. Zur Diagnose gehört auch unbedingt klinische Erfahrung um z.B. andere Krankheiten auszuschließen.

Antwort
von kinderlieb25, 34

Ich bin 17 jahre und ein Mädchen und ich kenne das ich zitter nicht aber  diese Gefühl kenne ich auch ich bin auch schüchtern. Du kannst deine Schüchternheit nie ganz ablegen aber du musst einfach Leute ansprechen .Versuch es erst mal mit lächeln und dann  mit ansprechen . Beim sport oder in schule hast du dann ja auch direkt ein Thema was du ansprechen kannst mehr kann man da nicht machen . so wie es dir bei Mädchen geht ,geht es mir bei jungen /Männer aber wir können dad eben nicht komplett ablegen aber versuchen . weißt du was ich gemacht hab ich habe mit kampf sport angefangen und da sind fast nur Männer und ich komme denn ja auch köperlich nah da . Die  sind mein wöchentliche Überwindung 

Antwort
von Thomas22670, 10

Selbstbewusstsein kannst du trainieren. Du musst erkennen und die selber sagen das DU WAS BIST und das du was vorzuweisen hast. Du darfst dich nicht klein und veraengstigt fuehlen sondern tritt selbstbewusst auf. Bevor du ein maedchen ansprichst oder die absicht dazu hast sag dir davor sowas wie: ich bin weder zu schwul noch zu schuechtern. Oder: pfff als ob ich nicht die eier dazu hab. Es kommt darauf an was du von dir haelst. Versuch dich ueberzubewerten aber nicht zu stark sodas du arrogant wirkst.

Nimm dir ein beispiel an donald trump. Er ist ein clown. Er hat keine argumente. Aber trotzdem redet er wie ein wasserfall vor tausenden menschen WEIL er von sich selbst weiss er kohle haengen hat. Er denkt von SICH das er faehig ist praesidemt zu sein und deshalb ist er es geworden. Denkst du selbst gross von dir halten dich die andern aucu gross.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community