Frage von HalloMerida0815, 70

Wie werde ich meine Schmerzen los?

Ich habe sowas ähnliches schon mal geschrieben, jedoch bin ich zur Zeit ziemlich am Ende, ich habe wiederholt kaum geschlafen und Schlaf ist so wichtig für mich, weil sonst meine Seele leidet.

Ich habe schon diverse Schmerzmittel ausprobiert, z.Z. sogar was homöopathisches! Ich war letzte Woche beim Orthopäden, er meint, dass er mir nicht weiterhelfen kann ich soll zum Neurologen gehen. Meine Psychiaterin ist auch Fachärztin für Neurologie, also hab ich sie gefragt, sie möchte, dass ich in eine Schmerzklinik gehe, doch das dauert halt...

Ich habe meinen Hausarzt gefragt, was ich noch tun kann, doch er meint, ich soll meinen Schmerztherapeuten fragen, der hat aber zur Zeit Urlaub und ist nicht erreichbar und es gibt keinen Anderen, weil wir hier auf dem Dorf sind, jedenfalls kommt es mir so vor!

Der Schmerztherapeut hat vor ca. 3 Wochen festgestellt, dass ich zu sauer bin (nicht auf meinen Mann, sondern vom PH Wert her) und seit dem nehme ich Entsäuerungstabletten, die jedoch so gar nicht helfen. Seit 1 Woche messe ich meinen Morgenurin und da kommt immer der PH-Wert 5,6 (2x 5,9) raus, was immer noch ziemlich sauer ist.

Ich mache 1x in der Woche Wassergymnastik und 2x in der Woche Krankengymnastik, außerdem gehe ich täglich 6-14 km spazieren. Zur Entspannung gehe ich täglich 1x in den Whirlpool in den Garten (ist nichts dolles, einen zum aufblasen, aber hilft etwas zum entspannen)!

Hilfeeee, ich kann nicht mehr. Ich möchte keine Schmerzmittel mehr nehmen, die machen mich müde und dröhnig und mit so schlechtem Schlaf bin ich bereits beim aufstehen müde und dröhnig. Ich möchte nicht bereuen, wenn ich mit meinem Enkel mitfahre zum Serengetipark. Selbst die Wassergymnastik bereue ich jedesmal, weil das gerade am Freitag ist und ich 2 Tage und Nächte ziemlich leide.

Ich habe vergessen zu erwähnen, dass ich wohl jetzt in den Wechseljahren bin (ich hatte letztes Jahr 2x meine Periode und dieses Jahr auch erst 2x). Ich bin mir nicht sicher, aber könnte das was mit den Schmerzen zu tun haben?

Antwort
von FelixFoxx, 39

Die Entsäuerungstabletten kannst Du getrost weg lassen, Dein pH-Wert im Urin ist völlig im Normbereich (5-7, s. http://www.netdoktor.de/Diagnostik+Behandlungen/Laborwerte/Urin-pH-Wert-1555.htm...). Ansonsten würde ich Dir raten, die Schmerzklinik abzuwarten, zumal Du auch nicht schreibst, welche Art von Schmerz Du hast (Kopfschmerzen, Rückenschmerzen, Muskelschmerzen, etc.).

Kommentar von HalloMerida0815 ,

Das hab ich ganz vergessen! Meine Schmerzen habe ich vor allem auf der rechten Seite, wenn ich von unten anfange:

Fußgelenk, Kniegelenk, Hüftgelenk, unterer Rücken, Nacken, Schulter, Ellenbogen, Handgelenk und manchmal Kopfschmerzen (die sind aber zu vernachlässigen, denn da kann ich mir mit Pfefferminzöl helfen)

Kommentar von FelixFoxx ,

Wurde eine rheumatische Erkrankung bereits ausgeschlossen? Das klingt sehr nach einem Myalgie Syndrom.

Kommentar von HalloMerida0815 ,

Die Schmerzen treten häufig in den Gelenken und weniger in den Muskeln auf. 

Ich bin mir nicht ganz sicher (weil ich auch viele vergesse) aber ich glaube, dass für Rheuma meine Blutwerte zu gut sind.

Mein Arzt meinte sogar, dass ich die Blutwerte eines jungen, gesunden und vor allem schlanken Menschen habe, dabei bin ich alt (48 Jahre), krank (schwere Depression) und dick/fett (125 kg) allerdings hatte ich im März 2015 noch 174 kg!

Kommentar von FelixFoxx ,

So alt bist Du nun auch wieder nicht, nur 2 Jahre älter als ich. Und Du hast schon sehr gut abgenommen, mach weiter so! Wenn Du dieses Übergewicht viele Jahre hattest, kann es auch Ursache für die Gelenkschmerzen sein, denn die Gelenke sind damit überfordert und können deshalb schmerzen. An meinen Knien merke ich auch beginnende Arthrose, auch ich hatte einige Zeit Übergewicht, allerdings maximal knapp über 100kg bei 1,58m Körpergröße. Habe dann auch sehr viel (50 kg) abgenommen und einige Zeit gehalten. Jetzt ist mein Gewicht zwar wieder etwas im Übergewicht, aber nur noch 10-15kg.

Kommentar von WALDFROSCH1 ,

Hat er auch deinen Vitamin D 3 und B12 Spiegel im Blut gemessen ,frage nach den Befunden und schau selber nach !

die offizellen Werte sind ein Witz ,,keine Angst vor Vitamin D bitte .

Kommentar von WALDFROSCH1 ,

beide Begriffe  "Rheuma wie Myalgie Syndrom sagen nichts anderes aus, als das der Arzt , hier nichts über Ursache der Symptome weiss .

Solche Begriffe und Diagnosen helfen keinem Menschen .

Ich hab gerade wieder erneut erlebt wie ein  ganz 4Köpfige Familie gesundet von wirklich üblen symptomen , seit sie  angefangen hat ,ihre Gesundheit selber in die Hand zu nehmen..Und Mangelzustände zu beseitigen .Um welche sich kein Arzt schert .

Kommentar von WALDFROSCH1 ,

eine einmalige Messung am Morgen sagt absolut nichts zum Status des Wirklichen PH wertes aus .

Hier muss mehrmalig am Tage gemessen werden und das ganze muss nach ca 3 Wochen wiederholt werden die so entstanden Kurve gibt dann erst ,Auskunft ob einer im normalen Bereich liegt oder drunter oder eben drüber .

Antwort
von HalloMerida0815, 14

Ich habe das Gefühl, dass die Schmerzen immer schlimmer werden, obwohl ich am Montag komplett alle Mittel weg gelassen habe.

Ich habe sogar nichts zur Nacht genommen, das war vielleicht eine Nacht! Ich konnte allerdings ab Montag Nachmittag kaum noch laufen und obwohl ich am Dienstag wieder angefangen bin meine Mittel nach Vorschrift zu nehmen, konnte ich erst ab Mittwoch Morgen wieder einigermaßen vorwärts kommen!

Seit dem wird es eher schlimmer als besser, ich weiß ehrlich gesagt nicht weiter!

Am Freitag war ich so fertig, dass ich meine Psychiaterin anschreiben musste, damit ich keine dummen Entscheidungen treffe. Ich hoffe der kommende Montag wird besser! Allerdings habe ich mein Auto wieder und einen Termin, gleich um 7:50 Uhr!

Antwort
von Seanna, 11

Kurzfristig kann ein Anästhesist alles still legen... Aber da passt dir dann vermutlich auch was nicht zb Taubheit usw.

Wunderpille is halt nicht.

Antwort
von Elektrourlaub, 26

Ich hörte dass andere mit einer Hypnotherapie erfolgreich schmerzen annehmen und loslassen konnten. Alles Gute.

Kommentar von HalloMerida0815 ,

die Hypnotherapie habe ich wegen meiner Depression schon einmal ausprobiert, allerdings hat sie nicht geholfen und ich weiß, dass man daran glauben muss, damit sie funktioniert.

Sonst finde ich den Tipp nicht schlecht! Danke!  

Antwort
von filip991, 38

Probier auf psychische ebene was zu ändern. Z.B. genug Ablenkung suchen, sachen tun die deine volle Aufmerksamkeit brauchen, so gut wie möglich gute Laune zu erhalten, etc... Gute Besserung

Kommentar von HalloMerida0815 ,

Ja, daran habe ich auch schon gedacht, ich habe mich sogar als ehrenamtlicher Mitarbeiter beworben, nur ist da noch keine Antwort gekommen, man muss da auch psychisch stabil sein und damit kann ich nicht dienen, ich glaube, dass die mich ablehnen mir das nur nicht sagen wollen!

Ansonsten hab ich wirklich sehr viel zu tun, mein Mann meint, das ich zu viel mache.

Die gute Laune will nicht aufkommen, nach mehr als 1 Monat schlechten Schlaf und ständiger Schmerzen.

Selbst wenn ich mich an den PC setze und versuche mit meiner Erfahrung hier einige Fragen zu beantworten, spüre ich meine Schmerzen auch.

Ich bin wirklich verzweifelt. Möchte am liebsten keine Schmerzmittel mehr nehmen, nur was ist die Alternative?

Kommentar von WALDFROSCH1 ,

Du solltest Handeln denn bei chronischen Mängel  wie zbesp D3  oder B12 bleiben Schäden die nicht mehr zu beheben sind : 

https://www.youtube.com/watch?v=WuxH-YnNUxI

Kommentar von WALDFROSCH1 ,

Das hier könnte auch noch dienen :

https://www.youtube.com/watch?v=PaBNVD8fYU0&t=331s

Antwort
von WALDFROSCH1, 4

Eine alte Frage aber Trotzdem :

_____Der Schmerztherapeut hat vor ca. 3 Wochen festgestellt, dass ich zu sauer bin (nicht auf meinen Mann, sondern vom PH Wert her) und seit dem nehme ich Entsäuerungstabletten, die jedoch so gar nicht helfen. Seit 1 Woche messe ich meinen Morgenurin und da kommt immer der PH-Wert 5,6 (2x 5,9) raus, was immer noch ziemlich sauer ist._____

  • Um heraus zu finden wie  dein PH wert tatsächlich ist und wie übersäuert du konkret bist, ist es  unbedingt nötig den Urin drei mal oder wenn ich mich recht erinnere sogar  4mal  am Tage zu messen ...Der Morgenurin muss sauer sein . Es gibt hier nämlich quasi eine Ebbe und Flut im Fluss der Base im Verlaufe des Tages .Eine Messung am Morgen saht nichts aus .
  • Ich empfehle dir ein kleines Büchlein wo das genau beschrieben wird ,und wie deine Ernährungsumstellung einleiten kannst ,denn ohne das wirst du wohl deine Probleme nicht bewältigen .Damit kannst du deinen Säuren haushalt in den Griff bekommen,mir hat das vor einigen Jahren sehr geholfen :Im Buch wird das deutlich erklärt schritt  für schritt ,und auch was du essen kannst und was du meiden solltest .
  • Aerzte meinen ja hier leider meist nicht Gewebe Übersäuerung sondern Blut Übersäuerung ...und wäre eine solche Vorhanden wärest du wohl schon Tot. Daher gehen sie nicht darauf ein,hier wird an einander Vorbei geredet .

http://www.buch.ch/shop/home/rubrikartikel/ID44162445.html?ProvID=10904205

  • Weiter habe ich damals meinen wohl chronischen Vitamin D 3 Mangel eigenmächtig und ohne Onkel Doktor behoben was meine  Migräne an der ich sicher ca 5 Jahre gelitten hatte zum verschwinden brachte . so  bin ich auch meinen Fusspilz und diese  Fibromyalgie losgeworden..das schon fast chronisches  Sodbrennen,welches mich Nachts nicht flach liegen liess ,und wo mir die Magensäure jede Nacht bis in der Nase stand ...
  • Dann habe ich ein kleines Büchlein gefunden welches mein Leben veränderte und ich erkannte ,erst hier ,obwohl ich das eigentlich schon vorher hätte wissen müssen  das ich Chronsch dehydriert gewesen sein musste ..Auch das lege ich dir ans Herz .Das hat meiner Gesundheit sehr geholfen .Das  Vitamin D bestelle ich in hohen Dosen in Holland , an eine Adresse in D das das hier  in der SChweiz ,sogar verboten ist zu liefern ,hier müsste ich mich durch kleine mengen finanziell zu Tode schröpfen lassen und ich würde Trotzdem nich D3 Mangel haben ..

:

https://www.amazon.de/Wasser-die-gesunde-L%C3%B6sung-Umlernbuch/dp/3924077835

  • Es ging noch weiter ,denn ich habe  die andren Nährstofffmängel  : Magnesum mit Magnesiumchlorid  behoben welches ich stetig einnehme .
  • .Vitamin B 12 vor allem und B komplex,Folsäure etc .. im allgemeinen behoben . 
  • Auch Vitamin C .Hier nehme ich immer nur Einzelstoffe die auf keinen Fall Aspartam oder ähnliches Gitf als Zusätze enthalten .  
  • Ich nehmen  Hohe Dosen ein und kann nur sagen ,wer lieber leiden will der soll leiden ....Die Informationen finden wir alle im Netz dazu uns selbst zu helfen,ich kenne keinen Arzt der einen Bekannten von mir gesund gemacht hätte .Bei mir hatt er es noch nicht einmal geschafft den Vitamin D Mangel raus zu finden ,obwohl ich immer dachte das wäre eine der besseren Aerzte ...aber sich Zeit nehmen ist zwar schön ..aber damit ist mir   leider auch nicht geholfen wenn ich unter Vitalstoffmangel  und Vitamin mangel leide .
  • So habe ich meine Gesundheitlichen Probleme Schritt für Schritt selber  behoben und meine Ernährung kontinuierlich optimiert und umgestellt .Mittlerweile meide ich auch alle tierischen Produkte und fühle mich mit 52 fit wie nie zu vor in meinem Leben .
  • Ich war seit Jahren nicht mehr beim Arzt, ausser beim Zahnarzt .
  • Das wichtigste erkärrt dir auch hier Robert Franz :ES lohnt sich diesem Verrückten aber liebenswerten  Menschen mehrere male sehr gut zu zu hören und all dem nachzugehen und etwas tiefer zu graben und danach seine Gesund heit selber in die Hand zu nehmen ,jemand andere ist leider an unsere Genesung gar nicht interessiert .

Kommentar von WALDFROSCH1 ,

Von Herzen wünsche ich dir gute Besserung 


!https://www.youtube.com/watch?v=HT3geb7yZ1k

Kommentar von WALDFROSCH1 ,

Das Buch für  den Basen Haushalt mit Anleitung zum selber richtig  messen :

https://www.weltbild.ch/artikel/buch/bodyreset-das-erfolgsprogramm-m-audio-cd_18...

Antwort
von KleineLady, 14

Um welche Schmerzen handelt es sich denn?

Kommentar von HalloMerida0815 ,

90 % der Schmerzen sind rechts (fast alle Gelenke), dann noch unterer Rücken und Nacken und seit neuesten kommt auch die linke Seite langsam nach!

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten