Frage von Unknownugh, 67

Wie werde ich mein unterzuckerungsgefühl los?

Hi ja ich bin durchschnittlich seit ca. 3 jahren einen eher hohen Blutzucker gewöhnt also bin ich schon bei einem bz von 90 sehr empfindlich. Da mein Blutzucker jetzt schon den ganzen tag so um die 90 ist krieg ich dieses gefühl nicht weg (bei mir ist das hitze ein komischef druck auf der brust und irgendwie eine grundlose schnürende trauer so dass ich weinen muss ich fühle kich erst besser wenn ich esse also stopf ich mich schon den ganzem tag voll aber das gefühl geht einfach nicht weg was soll ich machen??

Antwort
von Herb3472, 61

Du schreibst leider nicht sehr viel über Deinen Gesundheitszustand. Warum weißt Du, dass Dein Blutzuckerspiegel um die 90 mg/dl liegt, wenn Du nicht Diabetiker bist?

Dein Hitzegefühl, Dein Druck auf der Brust und Deine grundlose Trauer würden mich eher vermuten lassen, dass mit Deiner Schilddrüse irgendwas nicht ganz in Ordnung sein könnte. Wurde das schon einmal untersucht?

Kommentar von Unknownugh ,

okay ja ich habe diabetes typ 1 tut mir leid ich wollte die frage so schnell wie möglich stellen. dieser druck usw waren schon immer mein "warnsystem" Schilddrüse ist übrigens okay ich will einfach nur dass das gefühl weg geht denn inzwischen liegt mein bz wieder bei 120 Ber das gefühl bleibt ich will aber nicht noch mehr essen wenn das gefühl ja trotzdem nicht weg geht

Kommentar von Herb3472 ,

90 mg/ dl ist eigentlich ein optimaler Wert, es wundert mich, dass Du da schon Symptome einer Unterzuckerung spürst. Bei mir wirds ab 70 spürbar und ab 60 und darunter werde ich flippig und zittrig, aber einen Druck auf der Brust habe ich dabei noch nie verspürt - wohl aber wenn meine Schilddrüse wieder einmal spinnt.

Kommentar von Unknownugh ,

*aber

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community