Frage von Vanger15, 49

Wie werde ich Linienbusfahrer?

Hallo zusammen,

mein Traum war es schon immer Lehrer zu werden. Das studiere ich auch und bin damit in ein paar Jahren fertig. Gleichzeitig wollte ich schon immer Linienbus fahren. Kann ich nach meinem Studium einfach den entsprechenden Führerschein (+ Attest, MPU, etc.) machen und aushilfsweise Bus fahren??? Oder brauche ich zwingend eine Ausbildung im Bereich Personen und Güterverkehr. Weil eine Ausbildung über nochmal 3 Jahre wäre dann doch zu heftig für mich nach dem Studium, da ich ja nur gelegentlich als AUshilfe fahren will und das nicht hauptberuflich machen werde... LG

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von RainerB76, 27

Du musst erst mal die Fahrerlaubnisklasse D oder DE erwerben.

Danach brauchst Du um gewerblich fahren zu dürfen die Schlüsselnummer 95 im Führerschein.

Diese Schlüsselnummer erwirbt man, wenn man entweder den Beruf Berufskraftfahrer oder den Beruf FiF ( Fachkraft im Fahrbetrieb ) erwirbt.

Dies wären Ausbildungen im dualen System über 3 Jahre.

Zudem ist es möglich, die Grundqualifikation so abzulegen. Also nur die Grundqualifikation oder die beschleunigte Grundqualifikation. Beides sind Kurse in einem Verkehrsinstitut mit anschließender Prüfung vor der IHK.

Hast Du die Grundqualifikation erworben, kannst Du die Schlüsselnummer 95 im Führerschein eintragen lassen. Nun darfst Du gewerblich fahren.

Alle 5 Jahre muss man die Schlüsselnummer 95 erneuern, indem man 35 Stunden Weiterbildung nachweist. Zudem werden alle 5 Jahre ärztliche und Augenärztliche Untersuchungen fällig.

Die genauen Voraussetzungen zur Grundqualifikation kannst Du leicht googlen, mit den Stichwörtern Grundqualifikation und beschleunigte Grundqualifikation.

Antwort
von GwynethMeredith, 49

Ich kann dir zwar leider nicht direkt auf deine Frage antworten, aber ich habe mal eine Sendung gesehen (evtl. "Nachtcafé" im SWR), in der ein Arzt erzählte, dass er abends nach der Arbeit noch einige Stunden Linienbus fährt. Ich glaube, das war in Mainz oder Wiesbaden.

Das war immer schon sein Traum, und er sagte, dass er damit den Stress von der anstrengenden Arbeit abbauen kann. Möglich ist es also, wie du siehst :-) und du bist wohl nicht der einzige, der sich für sowas neben einem ganz anderen Beruf (Lehrer) interessiert. Am besten fragst du mal beim Verkehrsverbund in deiner Gegend nach. Viel Erfolg!

Hab's gefunden - guck mal hier: http://programm.ard.de/TV/Programm/Sender/?sendung=282316838381169


Kommentar von Vanger15 ,

Vielen Dank für die ANtwort. Gerade weil ich in Mainz wohne und studiere ;) Ich suche mal nach der Sendung...

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten