Frage von DerNachdenker24, 24

Wie werde ich lebensfreudig?

Hallo,

mir fällt es schwer sowas zu schreiben, weil ich nicht gerne über Sachen bei denen es mir schlecht geht rede...eigentlich habe ich noch nie sowas gemacht und denke dass im Internet bestimmt nix passiert. Meine Freunde sind alle glücklich und haben Spaß am Leben, obwohl sie in dem selben Alter sind und eigentlich begriffen haben müssten was hier abgeht. Ich gehe jeden Tag zur Schule, geh nach Hause lerne und ab und zu hat man auch mal richtig viel Freizeit was leider sehr selten ist aber nur damit ich später einen guten Job bekomme, Geld hab um mich und Familie zu versorgen, was doch eigentlich s******...jeden Tag aufstehen, kein Bock, weil es doch eh nur Zwang ist und später nix zurück kommt was ich gemacht habe. Ich komme mit dem Leben nicht richtig klar, ich habe schon mit besten Freunden darüber geredet oder es erwähnt aber sie stört es alles nicht, jeden Tag auf zu stehen für nix und wieder nix dann alt sein und jeden Tag das gleich gemacht zu haben. Zu lange Rede kurzer Sinn, was mache ich um diesen Gedanken, dass das Leben wertlos ist zu verdrängen?

Antwort
von Selinasrs, 17

Also erst mal sollst du sowas nicht denken..alles im Leben hat einen Grund und den Grund wirst du auch noch sehen. Wahrscheinlich bist du noch in der Pubertät und weißt nicht was grade passiert, aber das ist normal so. Wenn es auf dauer so ist dann solltest du vielleicht einfach mal mit deinen Eltern oder Lehrern darüber reden. Glaub mir es passiert..

Kommentar von DerNachdenker24 ,

OK Danke für die Antwort

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten