Frage von MusterRugby, 42

Wie werde ich Katzenflöhe in der Wohnung wieder los?

Hallo zusammen,

der Tierarzt hat vor kurzem bei unserem Hund Katzenflöhe festgestellt. Selbstverständlich haben wir ihn direkt mit einem spot-on Präparat behandelt und es scheint auch schon besser zu werden.

Wir haben auf unserem Hund selbst keinen einzigen Floh gefunden, aber ein bisschen Kot war zu finden.

Nun ist es aber so, dass nur etwa 5% der Flöhe auf dem Tier selbst Hausen. Der Rest verteilt sich in der Wohnung.

Und hier beginnen nun meine Paranoia.

Seit 5 Tagen saugen wir unsere Wohnung mehrmals täglich. Das Schlafzimmer (der einzige Raum mit Teppich) ist komplett leer geräumt inklusive aller Textilien in den untersten 2 Schubladenfächern der Kleiderschränke. Das bett ist komplett abgezogen und die Matratze wird 1x täglich mit dem Dampfreiniger bearbeitet.

All unsere Wäsche wurde bei 60 Grad gewaschen und Textilien, die nicht in die Maschine passen, haben wir für mindestens 24 Stunden eingefroren.

Wir haben auch, um zu prüfen, ob der Befall stark oder schwach ist, diese "Flohfalle" bestehend aus Wasser, Spülmittel und Kerze über Nacht aufgestellt. Diese war am nächsten Tag leer. Also nehmen wir an, der Befall hält sich in Grenzen.

Glücklicherweise ist unsere Wohnung recht klein und nicht so vollgepackt. ich denke, das Reinigen klappt ganz gut und ist auch effektiv. Allerdings bin ich mir jetzt ziemlich unsicher, ob wir zur Sicherheit nun nicht doch mit der Chemiekeule ran sollen, sprich: Einen Fogger oder Umgebungsspray benutzen.

Wir sind in drei Wochen für 14 Tage im Urlaub. Könnte man da nicht kurz vor der Abreise einen oder zwei aufstellen und die Wohnung vernebeln? Oder sollte man die nur verwenden, wenn man direkt danach wieder in die Wohnung kann um zu lüften?

Bin über jegliche Tipps, Anregungen oder Erfahrungsberichte sehr dankbar.

Antwort
von Negreira, 25

Du hast ganz Recht: Nur 5 % aller Flöhe sind in der Wohnung und der Rest an so ganz kuscheligen Plätzen wie Sofa, Teppichen, Kleiderschränken und auch besonders gern hinter Fußleisten. Da kommst Du gar nicht hin, weder mit Sauger noch Putzlapppen. Deine "Paranoia" kann ich gut nachvollziehen. Wann immer in meinem Tierheim ein einziger Floh war, ich hatte ihn!

Die allerbesten Erfahrungen habe ich mit den sog. Foggern gemacht, aber nur die vom Tierarzt. Alles, was Du draußen frei kaufen kannst, taugt nichts, letztendlich ist es teurer. Das einzige, was man ggf. noch nehmen kann, ist Ardap-Spray.

Ein solcher Fogger reicht für etwa 30 qm. Das mußt Du auf Deine Wohnfläche ausrechnen. Vielleicht kommst Du bis zum Urlaubsantritt mit dem Ardap-Spray aus, aber die Idee, vor der Abreise alles zu "vergasen" ist prima, dann hast Du einmal das Ganze gespart.

Stell die Fogger auf einen erhöhten Platz, am allerbesten auf den obersten Tritt einer Leiter, so, daß sie frei im Raum, nicht in Türdurchgängen oder hinter Schränken stehen und etwa 30 qm erreichen (also nicht beide nebeneinander). Schließ alle Fenster, öffne alle Schranktüren bis auf die Küchenschränke, alle offenen Lebensmittel in den Kühlschrank oder wegwerfen, genau wie das Hundefutter, ein evtl. vorhandenes Aquarium abdecken.

Bevor Du die Wohnung in Richtung Urlaub verläßt, behandle den Hund nochmals mit Spot-on, bring ihn nach draußen und drücke die Fogger-Verriegelung, vergewissere Dich, daß sie sprühen und schließ die Wohnungstür. Hast Du ein Auto, solltest Du das auch mit Ardap aussprühen. Denk daran, daß bei einem Aquarium die Folie wieder nach einigen Stunden entfernt werden muß.

Sollte sich jemand um Wohnung und Pflanzen kümmern, darf diese erst wieder ca. 3 Stunden später betreten werden. Etwa 3-4 Wochen NACH dieser 1. Anwendung ist eine Wiederholung notwendig. Alle Mittel, die Du benutzt, wirken nur auf die sog. "adulten" sprich erwachsenen Stadien. Eier und ganz junge Nachkommen werden vom 1. Fogger nicht komplett vernichtet, deshalb ist die 2. Behandlung immer notwendig, um die Plagegeister loszuwerden. Falls Du noch Fragen hast, sag einfach Bescheid.

Viel Erfolg und schönen Urlaub.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community