Wie werde ich Journalist im Fernseh- und Radiobereich?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Früher war vieles möglich, aber heute, wo gefühlt jeder zweite IMM (Irgendwas mit Medien) machen will, hast du ohne Abitur und Studium kaum noch eine Chance.

Wenn du verschiedene PraktikA absolviert hast, solltest du dort Kontakte geknüpft haben, die dir weiterhelfen. Ohne Vitamin B läuft ohnehin nichts. Ob du allerdings ohne ein Studium über das Stadium des Praktikanten hinaus kommst, würde ich zu bezweifeln wagen.

Das ist nichts gegen dich und sagt auch gar nichts über dein Talent aus. Es ist nur leider die traurige Realität in der Branche.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Meine Freundin will Journalistin werden (jedoch nicht Radio oder Fernsehen sondern Zeitschriften) und dafür ist sie studieren gegangen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von WDHWDH
24.01.2016, 08:04

Fein, dann hat sie Journalismus (universitär) studiert, aber kann nichts "Praktisches". Journalismus ist journalistisch arbeiten, schreiben. arbeiten -praktisch-nicht theoretisch! Lehr-Redaktion, usw....

0

Was möchtest Du wissen?