Frage von Vergoldetbunt, 22

Wie werde ich Heimerzieherin?

Hallo :) Ich bin 10.Klasse und wollte vielleicht Heimerzieherin werden bzw in einer Tagesgruppe arbeiten.Nun ist meine Frage (da ich so im Internet nicht viel gefunden habe) Welche Ausbildung ich machen muss wie lange sie geht usw. Danke schon mal im vorraus auf Antworten. Liebe Grüße

Antwort
von Annikarlchen, 9

Wenn du in Ba-Wü oder NRW die Ausbildung machst, kannst du auch gezielt eine Ausbildung als Erzieherin für Jugend- und Heimerziehung machen: http://berufenet.arbeitsagentur.de/berufe/start?dest=profession&prof-id=9106

Antwort
von SystemLupus, 18

Hallo, Du machst eine Ausbildung zur Erzieherin. Je nach Bundesland , ist der Berufsweg verschieden.  näheres zb hier http://www.erzieherausbildung.com/

Antwort
von Laury95, 21

Eine reine Ausbildung reicht meist nicht aus, da nicht genügend Erfahrung & Wissen über die Tätigkeit. Hauptsächlich werden Leute mit einem abgeschlossenem Studium in Sozialpädagogik oder Psychologie gesucht. Oder im Bereich Soziale Arbeit.

Klar werden auch einfache Erzieher/innen (Schwerpunkt Jugend- und Heimerziehung) gesucht. Aber mit einem Bachlor in Sozialpädagogik hast du eine höhere Chance auf eine Übernahme und bessere Bezahlung. Ich würde dir immer empfehlen, auf jeden Fall das Abitur zu machen.

Kommentar von Vergoldetbunt ,

Danke für die Antwort, Abitur würde ich nicht schaffen. Hätte schon eine Einrichtung die mich auf jeden fall nehmen würde.Aber die Ausbildung zur Erzieherin geht 5 Jahren..

Kommentar von Laury95 ,

Erzieherin ist aber schon mal besser, als nur Sozialassistent :)

Schade eigentlich, weil du mit einem Studium auch in anderen Bereichen weiterarbeiten könntest, falls dir das Heim dann nicht mehr gefällt (z.B. Zusatzausbildung als Kinder- und Jugendpsychotherapeut und eigene Praxis eröffnen) als Erzieherin hast du zwar auch in vielen Bereichen Chancen, aber nicht die gleichen Aufstiegs- und Weiterbildungsmöglichkeiten :)

Antwort
von JustizInstanz, 22

Zunächst:   du bist wunderschön.   :)

Du könntest Ausbildungen zur Erzieherin, Psychologin oder Sozialpädagogin machen. Die Dauer beträgt zumeist 3 Jahre. In diesen Berufen kannst du dich ständig weiterbilden und Zusatzqualifikationen erwerben.

Kommentar von Vergoldetbunt ,

Danke :) Die Ausbildung geht 5 Jahre

Kommentar von JustizInstanz ,

Nicht bitte! Wenn du googeln kannst, warum fragst du dann hier?!

Im Übrigen:  Das wüsste ich aber das eine Ausbildung 5 Jahre lang ist!

Kommentar von Vergoldetbunt ,

Weil mir das schon oft gesagt wurde?! Man muss erst Sozialassistent machen dann Erzieherin

Hätte ja seien können das man bei heimerzieherin nicht extra die 5 jahre vorher machen muss

Kommentar von JustizInstanz ,

Muss man auch nicht. Es reichen 3 Jahre, um in einem Heim arbeiten zu können.

Allerdings:  Manche Heime oder Kitas haben bestimmte Voraussetzungen/Bestimmungen. Zum Beispiel 5 Jahre Berufserfahrung usw. . Alle seriösen Heime eint eines:  Ein makelloses Führungszeugnis wird verlangt.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community