Wie werde ich glücklich bzw. finde ich heraus was mich in meinem Leben glücklich macht und beruflich sowie privat erfüllt?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Ich kann dich sehr gut verstehen.

War vor ein paar Jahren noch in einer ganz ähnlichen Situation. Ich habe mich damals aus meinem Job befreit, der mich völlig ausgesaugt hat und wirklich noch mal von vorne angefangen. Zumindest war es das erste Mal in meinem Leben, in dem ich nicht darauf geachtet habe, was gut für den Lebenslauf aussieht sondern was mich wirklich glücklich macht.

Inzwischen blogge ich monatlich für 15.000 Menschen (und steigend) übers glücklich werden und schreibe auch eine Doktorarbeit darüber. Auf meinem Blog geht es um nichts anderes als um die Frage, die du gestellt hast.

Für den Anfang würde ich dir diesen Artikel empfehlen. Da bekommst du viele Anregungen wie du anfangen kannst und worum es überhaupt geht: 

http://www.gluecksdetektiv.de/wie-wird-man-gluecklich-die-ultimative-schritt-fuer-schritt-anleitung/

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Welches waren denn bisher Deine glücklichsten Momente im Leben? Wann dachtest Du, man müsste die Zeit anhalten können (weil es so wunderschön ist)? Wann warst Du besonders stolz auf Dich selbst, weil Dir etwas besonders gut gelungen ist?

Was glauben Deine Freunde: Worin bist Du wirklich ganz besonders gut? Reden? Organisieren? Zeichnen? Bei welchen Dingen kriegst Du dieses Kribbeln im Bauch? Vielleicht beim Musizieren mit anderen? Beim
Segeln? Beim Laufen? Beim Schreiben? Beim Kochen?

Mach' das, was Dir leicht fällt und was Du wirklich gern machst zum Beruf und Du empfindest das Ganze nicht mehr als Arbeit, sondern als Vergnügen und Beruf(ung)...;<)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Leeeroyy
30.10.2015, 21:32

Zu 1. glückliche Momente in meinem Leben gab es schon viele z. b. früher beim angeln mit meinem Vater, wenn ich Zeit mit meiner Freundin verbracht habe, beim Laufen oder wenn ich einen guten Film gesehen habe.

Zu 2. Ich bin sehr ehrgeizig, stolz bin ich immer wenn ich meine Ziele erreiche, egal ob beim Sport oder beim Klavier spielen oder im Studium.

Zu 3. Ich bin eher der Familiemensch, Bekannte sagen, dass ich nett, hilfsbereit und eher ruhig bzw. introvertiert bin und gut zuhören kann. Es braucht einfach immer eine gewisse Zeit bis ich vertrauen zu jmd. habe und dann bin ich auch gesprächiger.

0

Du bist jung, klug und hast noch alles vor dir! Vielleicht findest du einen Job in deinem Beruf der dich erfüllt! Ich finde es spitze das du dein Studium durch gezogen hast! Du musst dich auch nicht sofort entscheiden! Probiere was aus! Wenn du einen Job findest mit tollen Kollegen macht der Rest auch von alleine spass! Du packst das, viel Glück!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Leeeroyy
30.10.2015, 19:59

Danke, ich denke das ist ein Problem der heutigen Generation Y, viele suchen nach dem Sinn des Lebens oder finden ihr Glück nicht zudem wurde einem oft von Helicopter Eltern vieles abgenommen. Damals dachte ich, ich würde glücklich werden wenn ich endlich auf eigenen Beinen stehen würde und (BWL) gilt/galt ja immer als relativ sicher. Naja ich denke, dass es in dem Leben keine wirkliche Garantie auf Glück gibt, egal wie auch immer man das Leben plant.

0
Kommentar von Peppi26
30.10.2015, 20:04

eigene Wohnung und alles ist nicht immer einfach! man hat viel Verantwortung und es gibt viele die da echt unsicher sind! man lernt aber dazu und dann wird man sicherer! mach dir selbst nicht so viel Druck! ich verspreche dir das auch für dich das passende kommt! Suche derzeit selbst neue Arbeit weil ich bald umziehe! ich nehme nur das an bei dem ich ein gutes Gefühl habe! Du darfst dich auch nicht unter Druck setzen und ich denke deine Eltern sind stolz auf dich!

0

... Naja ! ... du sagst doch .. Sport & Musik .. da kannst du doch ein Sport-Studio betreiben .. oder ein Instrument deiner  Wahl spielen .. und damit auch Geld verdienen .. das geht ! .. wenn du es willst ...

... " es gibt viel zu tun ! .. packen Wir es an ! " ... Werbung von ESSO ...

... Voila ! ...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

glück...das ist eine momentaufnahme. man kann es nicht einfangen und/oder speichern..

wenn du im allgemeinen zufrieden bist, dann ist das bereits glück..

wenn du dir eines tages mal darüber im klaren bist, dass das leben so 'ne art endlosschleife darstellt, in der es keinen anfang und kein ende gibt...(von der geburt und dem tot mal abgesehen) und sich diese endlosschleife als prozess gestaltet in dem es ständig in allen erdenklichen bereichen anfänge und enden geben wird...wirst du bemerken....dass glück eher geschick ist..

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung