Frage von Barcelona1990, 86

Wie werde ich gesprächiger und offener?

Wie werde ich gesprächiger? Ich spreche wenig und bin sehr zurückhaltend. Ich versuche es manchmal schon, aber ich glaube noch zu wenig. Ich weiß auch oft nicht was ich sagen soll, möchte mich nicht einmischen/ stören..... Einfach machen ist einfach gesagt. Es ist aber nicht so (es geht erstmal das ich es in der Klasse und bei Freunden schaffe)?

Antwort vom Psychologen online erhalten
Anzeige

Schneller und günstiger Rat zu Ihrer Frage. Kompetent, von geprüften Psychologen.

Experten fragen

Antwort
von 14M1RR313V4N7, 18

Kampfsport/-kunst (ja, da gibt es einen Unterschied) kann ich auch empfehlen. dafür muss man auch nicht wirklich sportlich sein, weil das oft eher eine Frage des Geistes ist.

Ich muss auch wie mein Vor-Antworter betonen, dass ruhig zu sein nichts schlimmes ist. 

Um "gesprächiger" zu werden solltest du mit Freunden anfangen, denn die kennen dich und werden dich schneller in Gespräche einbinden. Frag vielleicht auch einen guten Freund, ob er/sie dir helfen möchte. Er/Sie könnte dir dann in einem Gespräch den sprichwörtlichen "Ball" zuwerfen. Sprich einfach aus, was dir durch den Kopf geht, ohne großartig nachzudenken. Habe keine Angst, etwas falsches zu sagen, denn in einem Gespräch geht es um Meinungsaustausch, nicht um Nachplappern. 

Das alles ist eine Frage des Tuns oder Nicht-Tuns, und du willst das offensichtlich tun. 

Sich an einem Gespräch zu beteiligen ist eine Sache aller Gesprächspartner, je mehr desto einfacher wenn es einmal los geht. Empfehlenswert ist beispielsweise eine Unterhaltung beim gemeinsamen Essen, z.B. in der Schule, Uni oder Mittagspause auf der Arbeit. 

Kommentar von Barcelona1990 ,

Danke. 

Das trauen fällt mir schwer, denn ich traue mich nicht. Mir fällt auch nichts ein. Hilfe wäre schön, ich möchte ihn damit aber nicht nerven 

Kommentar von 14M1RR313V4N7 ,

Du nervst ihn damit sicher nicht, immerhin seid ihr befreundet. Und solange du denken kannst, kannst du deine Gedanken auch aussprechen. Tipp: Führ mal ein Selbstgespräch. Einfach um deine Gedanken aussprechen zu lernen.

Antwort
von gruenschnabel7, 10

Zwing dich.

Gehe irgendwohin, wo dich keiner kennt. Und dann laber irgendwer nach Nichtigkeiten zu. Wie spät ist es? Wo ist der Bus? Gibts hier einen guten Bäcker?

Ja du hast Schiss davor, aber egal, einfach machen. Du wirst nach wenigen Versuchen schon Besserung merken. 

Dann steiger dich und stelle Fragen die nicht mit "hier" "18:30" etc zu beantworten sind, sondern eine Frage zu dir nach sich ziehen. "gibts hier ein gutes Restaurant?" "welche Richtung denn?" "italienisch oder griechisch vielleicht" Dann musst du wieder was sagen und schon hast du das Gespräch gehabt

Antwort
von cireball, 53

dir fehlt evtl. selbstbewusstsein ?

Betreibst du einen Sport ?  Evtl. solltest du dich mal taekwondo umschauen. Dort kannst du eine Menge lernen.

Prinzipiell ist es aber nicht schlimm, wenn du eher ruhig bist. Wenn es dich aber selber stört kannst du dran arbeiten.

Kommentar von Barcelona1990 ,

Ja, Selbstbewusstsein fehlt mir

sport ist nicht so meins

was kann ich dafür tun, wie

Antwort
von MariusOne, 40

Seitdem ich bei McDonald's arbeite ist das Problem bei mir besser geworden. Denn man ist gezwungen mit fremden Menschen zu sprechen. P.S ich bin kein Schulabbrecher, sondern besuche ein Gymansium:)

Kommentar von MyNameIsWhat ,

Immer diese McDonalds Vorurteile, wa? :D

Kommentar von MariusOne ,

Leider ja. Nein aber was ich sagen will suche dir etwas wo du gezwungen bist mit fremden zu kommunizieren. Am Anfang ganz schwer aber mit der Zeit wird es immer einfacher. So war es bei mir.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community