Frage von chazen, 92

Wie werde ich Fussballtrainer eines Vereins?

Hallo,

Aufgrund gesundheitlicher Probleme, kann ich nicht lange als Spieler durchhalten, was mich sehr traurig macht. Deshalb kam mir die Idee, einen Fussballverein zu trainieren. Ich liebe Fussball und bin guter Motivator. Es wäre sicherlich eine schöne Erfahrung, Kindern etwas mitzugeben und vor allen Dingen auch deren Kindheit und Spaß am Sport, zu unterstützen. Ich habe mich durch jegliche DFB Seiten und deren Kosten für einen Trainerschein durchgelesen aber ich möchte ja keinen Kreisliga Club trainieren oder so. Einfach mit einem kleinen Verein und deren Jugend anfangen und dann sehen, wo die Reise hin geht. Wie macht man sowas? Kann man damit auch Geld verdienen so als Traineranfänger? Ich habe gehört (je nach Liga) gibt es da Siegprovisionen. Jedenfalls benötige ich mehr Infos.

Grüße :)

Antwort
von PeterSchu, 55

Entgegen anderer Antworten: es ist nicht so, dass du unbedingt einen Trainer- oder Übungsleiterschein brauchst. Der ist erst in höheren Ligen der Herren- oder Frauenmannschaften erforderlich.

Für Jugendmannschaften kannst du einfach zu einem Verein gehen und fragen. Du kannst da vermutlich auch erst als Cotrainer mal mitmachen. Außerdem wäre es nicht schlecht, wenn du dich trotzdem ein wenig mit Kurzschulungen des DFB ausbilden lässt. Es gibt da jede Menge Tageslehrgänge oder Abendkurse, die schonmal einen Einstieg möglich machen und allerhand Wissen vermitteln.

Ich denke, viel Geld solltest du dafür nicht erwarten. Ein Amateurverein kann mit Zuschauereinnahmen eh kaum die nötigsten Kosten decken und eine Jugendmannschaft für sich bringt ja nunmal überhaupt keine Einnahmen. Fragen kannst du natürlich, vielleicht gibt es wenigstens einen kleinen Kostendeckungsbeitrag. Wenn man als Trainer Geld bekommt, muss man natürlich auch auf die Steuer achten, aber bei niedrigen Beträgen fällt sowas unter einen Übungsleiterfreibetrag und ist steuerfrei.

Falls zu Seminare besuchst, sollte es aber möglich sein, dass der Verein, bei dem du dann trainierst, wenigstens die Kosten dafür übernimmt.

Antwort
von annkicatful, 34

Also du kannst ja mall bei verschiedenen Vereinen nachfragen ob diese noch einen Trainer in der Jugend suchen und die Trainerscheine dazu mach man dann z.B beim Bayrischen Fußballverband oder dann je höher beim DFB.

Antwort
von NervusUlnaris, 38

Viele kleinere Vereine sind immer auf der Suche nach Übungsleitern und freuen sich über Unterstützung. Meist geht das auch ohne Lizenzen. Du kannst ja einfach als Co-Trainer einer Jugendmannschaft starten und dann merkst du, ob es was für dich ist.

In der Regel übernehmen die Vereine sogar das Geld für Lehrgänge, weil sie später für jeden lizensierten Trainer extra Zuschüsse erhalten. Eine kleine Aufwandsentschädigung kann auch drin sein. Kommt immer auf die Struktur und Organisation des Vereins an.

Also einfach mal verschiedene Vereine in deiner Nähe anschreiben und gucken was passiert!

Kommentar von kwon56 ,

Sehr gut.

Antwort
von FGO65, 38

Du brauchst mindestens einen Übungsleiterschein

Kommentar von chazen ,

Wo macht man den?

Kommentar von FGO65 ,

Man machst sich erst selbst mal Mühe ...

Stadtsportbund, DFB, Vereine, einfach mal fragen

Kommentar von chazen ,

Ich werde einfach erstmal die Fussballvereine abklappern und nach den genauen Schritten fragen. Danke!

Antwort
von greendayXXL1, 48

Dazu benötigst du einen Trainerschein. 

Danach kannst du mal in den verschiedenen Vereinen in deiner Nähe anfragen, ob sie nicht einen Trainer (am besten Kinder- Jugendtrainer) gebrauchen können

Kommentar von chazen ,

Die Frage ist nur, wo ich diesen Trainerschein machen kann, wieviel er kostet und für welche Kategorie ich diesen abschließe?!

Kommentar von kwon56 ,

Das wissen dein Verein, der Stadt-, Kreis- und der Landessportbund.

Antwort
von 19hundert9, 55

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community