Frage von 2Ethereal3, 116

Wie werde ich endlich zufrieden?

Hallo,

und zwar bin ich unzufrieden, ich fühle mich unsicher und ich habe 'n Stein im Magen... Ich habe wenig Interesse an Menschen, also natürlich habe ich alle lieb, aber trotzdem wenig Interesse. Mein Desinteresse verletzt einige Mädchen, die mich lieben, ich kann es nachvollziehen, ich habe sie sehr lieb und würde gerne mit denen schreiben und sie mit Freude beglücken, jedoch kann ich nicht, weil ich desinteressiert bin... Was soll ich denn noch machen!? Wenn ich mich verabschiede, wenn ich ihnen sage, dass ich keine Lust auf sie habe, dann würde sie das verletzen und ich hätte dann starke Schuldgefühle und wäre traurig... Ich war schon immer desinteressiert an Menschen, ich weiß nicht, es gibt nur wenige Außnahmen. Ich habe dauernd diesen Stein im Magen, ich hoffe, dass ihr wisst, was ich meine. Ich will niemanden verletzen, eher das Gegenteil. Ich habe versprochen, dass wir immer Freunde bleiben, aber ich habe kein Interesse, und mein Versprechen kann ich nicht brechen, weil ich das niemals machen werde. Ich stecke in einer Zwickmühle, ich kann nichtmehr weiter, ich habe keine Ahnung, was ich machen soll und wie... Mädchen machen mich so verrückt, ich weiß nichtmal, wen ich liebe oder ob ich überhaupt jemanden liebe. Ich bin so verdammt verwirrt und weiß nichtmehr weiter, es grämt mich immer mehr, immer und immer mehr! Ich brauche Rat, ich bitte Euch.

Antwort vom Psychologen online erhalten
Anzeige

Schneller und günstiger Rat zu Ihrer Frage. Kompetent, von geprüften Psychologen.

Experten fragen

Antwort
von voayager, 26

Du wirst in der Pubertät sein, einer Zeit, wo die Gefühle einfach verrückt spielen. Einige Zeit später renkt sich das alles ein.

Antwort
von Goku99, 103

Du solltest es ihnen erklären und Vorschlagen eine Pause zu machen.
Am besten von allen Menschen wenn du das kannst.
Bestimmt kehrt dein Interesse dann wieder zurück.
Du solltest das echt mal versuchen.
Hoffe ich konnte dir helfen.

Antwort
von ItsPozto, 89

Hey!

Also ich schätze mal du bist noch in der Pubertät?
Weil da die Hormono echt komplett verrückt spielen.
Dein Körper entwickelt sich und du erkennst, das die Interessen die du damals hattest, heute anders sind.
Es ist völlig Normal unf davor brauchst du keine Angst zu haben.

Ändern wird sich an dir aber auch noch ne Menge und wenns keinem gefällt, dann Pech für die.

Ich bin mir aber nicht sicher ob ich dir damit geholfen hab.

Grüße
P.Z :)

Kommentar von 2Ethereal3 ,

Du hilfst mir allein schon mit dein Interesse, keine Sorge. :) 

Kommentar von ItsPozto ,

Mach ich gern ;)

Antwort
von LuthenSky, 54

Hey, das wichtigste ist immer, dass du so bist wie du bist. Wenn du in der pubertät bist kann das normal sein. versuch dich nicht zu verändern bleib immer du selbst. geh offen damit um und geh auf deine Freunde zu !

Antwort
von Virginia47, 5

Du solltest dich von dem Gedanken verabschieden, dass jedes Mädchen eine potenzielle Partnerin ist. Manche wollen einfach nur unverbindlich Spaß. Und den solltest du auch genießen. 

Du machst dir viel zu viele negative Gedanken. 

Gehe raus. Finde, was dir Spaß macht. Und das hat nicht unbedingt was mit Schreiben und am Rechner Sitzen zu tun. 

Du könntest dir ein Hobby suchen, das dich ausfüllt. Da bleibt dann keine Zeit mehr für trübe Gedanken. 

Antwort
von Egomaster, 93

Wenn du dich für das Mädchen nicht interessierst dann man interessierst du dich halt nicht. Das Mädchen muss halt anders klar kommen.
Da gehört halt diese Traurigkeit/Schmerz und was auch immer dazu.
Beruhig dich erstmal und guck ein paar lustige Youtube videos an.

Antwort
von MrRomanticGuy, 8

Wie kann man denn keinen Bock auf Menschen haben die man mag?!?!? Du bist angeblich desinteressiert, willst aber mit ihnen schreiben und die mit Freude beglücken? Das ist ein Widerspruch. Du bist an Menschen interessiert. Jemand der nicht an Menschen interessiert ist, lebt als Einsiedler.

Antwort
von NewKemroy, 63

Klarheit, Frieden und Sicherheit, das suchen doch alle.

Willkommen im Club!

Antwort
von nowka20, 4

hoffentlich nie so richtig, denn unzufriedenheit ist der motor zur fortentwicklung

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community