Frage von Gimtonic, 52

Wie werde ich eine Erkältung (Schnupfen, Hals) so schnell wie möglich los?

Wie fast jeder bin ich gerade krank geworden. Muss aber am Wochenende unbedingt wieder fit sein. Habt ihr Tipps, Hausmittel, Medikamente die besonders schnell bei euch helfen? DANKE

Antwort
von Herb3472, 16

Ich habe mich bei meiner Lebensgefährtin angesteckt, die schon seit einigen Tagen damit herumlaboriert. Am Samstag ging es dann bei mir los. Als das Halsweh trotz Bronchialtee, Honig und Lutschtabletten (Lemocid, eigentlich sehr wirkungsvoll) immer ärger wurde und die Entzündung auf die Bronchien überging, habe ich angefangen, ein Antibiotikum (Amoxicillin) einzunehmen. Wegen meiner schweren chronischen Lungenerkrankung wäre eine Entzündung der Bronchien und der Lunge eine Katastrophe für mich, daher hat mir das mein Hausarzt schon vorbeugend verschrieben, ich habe das immer zu Hause.

Fazit: während meine Lebensgefährtin schon seit Tagen und noch immer gegen die Infektion ankämpft und gelben Schleim abhustet, sind bei mir die Krankheitssymptome nach nur drei Tagen im Abklingen, obwohl auch ich kurzzeitig 38,5 Grad Fieber hatte.

Ich rechne hier mit Proteststürmen der Anti-Antibiotika-Kiga. Aber wie alles im Leben ist halt auch das eine Frage der Verhältnismäßigkeit - "was ist das kleinere Übel".

Antwort
von Manja1707, 31

Leider, leider dauert ein Schnupfen ohne Medizin 7 Tage und mit Medizin eine Woche. Man kann aber versuchen, sich Erleichterung zu verschaffen. Ich schwöre dabei immer auf Inhalationen mit Salbeitee und Salzwasser. Das ist entzündungshemmend und schleimlösend.  Heißen Tee mit Honig in kleinen Schlucken trinken. Eine Infrarotlampe ist sehr angenehm, damit die Brust, den Hals, ev. auch die Stirnhöhle bestrahlen. Eine Wärmeflasche auf die Brust legen. Lutschpastillen, ev. mit Honig gefüllt, befeuchten die Schleimhäute. Ein Lippenpflegestift macht die trockenen Lippen geschmeidig und eine Nasencreme befeuchtet die trockenen Schleimhäute in der Nase.

Kommentar von Gimtonic ,

Interessannt :) Das wusste ich gar nicht - na dann werde ich das mal versuchen und hoffen dass ich keine 7 Tage brauchen werde :)

Kommentar von Manja1707 ,

Viel Erfolg, ich hoffe es hilft ! :-)

Antwort
von JustKnowledge, 24

Trinke viel Tee ! Bin zurzeit auch krank haha 

Ich habe eine Erkältungscreme ( Rossmann , ca 2,5€ ), die ich mir an mein Hals und Dekolleté reibe 

Die Creme kannst du dir abends auf die Fußsohlen schmieren, Socken drüber ziehen und schlafen gehen 👌🏻 hilft auf jedenfall

Antwort
von Utanyan, 29

Mir wurde zu folgendem geraten als ich super erkältet war:

Solange alles noch "flüssig" ist, d.h. die Nase läuft, warmen Ingwertee trinken.
Wenn es dann fest wird und die Nase nicht mehr läuft, Pfefferminztee.

Ich weiß jetzt nicht ob es DAS war, was mir geholfen hat,
auf jeden Fall war kurz danach die Erkältung wieder weg :)

LG
Utau

Antwort
von jfree, 14

Viel Flüssigkeit ist wichtig, damit du deine Schleimhäute feucht hältst. Nur so können sich Nase und Hals/Rachen von den infizierenden Keimen befreien.

Tees (v.a. Salbeitee, Ingwertee, Erkältungstee) sind besonders geeignet, da sie nocht einige entzündungshemmende Eigenschaften mitbringen.

Ein Dampfbad (z.B. etwas Wick Vaporup in heißes Wasser geben) hilft beim Durchatmen und Schleim lösen.

Dann ist natürlich auch Ruhe wichtig - dein Körper braucht Energie um das Immunsystem auf Hochleistung arbeiten zu lassen.

Antwort
von SamTheHedgehog, 8

Hi Gimtonic,

wenn ich mir eine richtig fiese Erkältung eingefangen habe, nehm ich mir einen Tag frei und gucke Netflix :D

Ach ja, und gegen die Erkältung selbst: Richtig viel trinken hilft wirklich am besten. Früher hab ich auch sehr gern Aspirin+C genommen, bewirkt auch Wunder (heute verzichte ich auf das Aspirin und nehme nur noch Vitamin C, ich bin kein Fan von Medikamenten. Reine Vitamin C Produkte findest du zum Beispiel hier: https://www.vitaminexpress.org/). 

Was ich noch immer dringend brauche, sind Salben für die Nase. Die wird bei mir durch das ewige Schnäuzen sonst knallrot, trocken und rissig. So eine fettige Standard-Fettcreme von Nivea oder Penaten reichen.

Gute Besserung!

Sam

Antwort
von Schadow360, 22

Im Bett liegen, Hustensaft trinken, kochendes Wasser in einem Topf aufs Bett stellen mit dem Gesicht drüber lehnen und versuch den dampf etwas zu inhalieren und natürlich dabei schwitzen :)) Oder am allerbesten in die Sauna gehen, da kommt alles aus einem raus :D :D

Schitzen ist das A & O bei einer Erkältung die schnell weg muss :))

Antwort
von Wooifal, 7

Hier meine Top 5:

1. Inhalieren mit Babix

2. Ingwertee3.

2x täglich einen Löffel mit Honig

4. Lüften und auch an die frische Luft für kleine Spaziergänge (mit Schal)

5. Viiieeeeel Schlaf!

Wenn du dich daran hältst dann solltest du dich bald besser fühlen. An dieser 7 Tage-Regel ist schon etwas dran aber an den letzen Tagen ist man ja nicht mehr so krank wie am Anfang. Das wird schon besser sein am Wochenende...schone dich trotzdem so gut es eben geht. Sport und Alkohol sollten auf jeden Fall noch ein paar Tage tabu sein. Nachts kannst du etwas von dem Babix auf das Kopfkissen machen. So bleibt die Nase frei fürs durchschlafen.

Gut Nacht und gute Besserung:)

Antwort
von CarmenZita05, 7

Eine kleine Ingwerwurzel zerschneiden (Stücke), 1/2 Zitrone und 1 TL Honig mit heißem Wasser übergießen und ziehen lassen, dann trinken. Gutes Gelingen

Antwort
von Mignon4, 18

Deine Erkältung richtet sich leider nicht nach deinem Terminkalender. Bei einer Erkältung sagt man, sie dauert 7 Tage mit Medikamenten und 1 Woche ohne Medikamente. Medikamente nützen folglich nicht wirklich, sondern machen nur den Hersteller reich.

Versuche es mit frischem Ingwertee oder mache dir einen Tee aus frischen Zwiebeln mit Honig.

Gute Besserung!

Antwort
von Juni00, 16

Eine Erkältung dauert ohne Behandlung 7 Tage, mit Behandlung eine Woche!.
Eine Erkältung wirst du nicht los, sie kuriert sich selbst aus!.

Sei froh dass wir noch keine Grippe zeit haben, verwende Nasentropfen und 1 Tablette Paracetamol, die Anwendung halt  6 Stunden.

Damit kannst du einigermassen fit sein, aber für ein Marathon wirds nicht reichen!.

Wünsch dir gute Besserung.:)

Antwort
von WanderIgelchen, 28

Viel schlafen, Tee, den Hals/etwas zur Brust hin mit so einer Salbeisalbe oder so einreiben (Frag da mal in der Apotheke), schön warm halten, Zitrone mit Honig trinke ich immer super gern! 

Antwort
von OliverTee, 25

Ab in die Apotheke 

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten