Frage von Mentalio, 190

Wie werde ich dominanter in meiner Beziehung?

Hallo Community,

wie schon in der Frage geschrieben habe ich ein größeres Problem mit Unterwürfigkeit. Meine Freundin und ich (männlich) sind ein Paar das sich nicht nur einfach gut versteht sondern viele Gemeinsamkeiten aufweist ,zwar gibt es Konflikte die jedoch nur von kurzer Dauer sind. Mit der Zeit fand ich ,dennoch einen gewissen Streitpunkt der sich zuvor hinter der rosa-roten Brille versteckte ,denn meine Freundin ist extrem dominant während ich alles schlucke was mir vorgeworfen wird. Leider liegt es nicht nur daran ,dass ich das Ruder gelegentlich ablege ,mir fehlt mindestens genau so oft der Mut es wieder in die Hand zu nehmen. Schon bei meinen Eltern behielt meine Mutter die Oberhand und wollte man eine Entscheidung ohne sie treffen kam es gleich zur Hysterie ,purer Aggression und Kommentare die deutlich unter der Gürtellinie lagen. Wie man sich nun denken kann fällt es mir dementsprechend schwer dominant zu sein. Nun will ich aber einiges ändern ,da meine Freundin sich mehr Dominanz wünscht und auch ich meinen Selbstwert auffrischen möchte.

Vielleicht kann mir jemand ein paar Anhaltspunkte geben die mir helfen dominanter zu werden?

In welchen Bereichen ,abgesehen von der Erotik, kann ich überhaupt dominant sein etc.?

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von CASANOVA25, 87

Hey Mentalio, 

wenn sich deine Freundin selbst wünscht, dass du für etwas mehr Dominanz sorgen sollst, kann ich dir raten, dass du erst einmal versuchen solltest, die dominante Ebene zu erreichen, die auch deine Freundin erreicht hat. Somit bist du vorerst auf einer Wellenlänge mit ihr - und auf diese Wellenlänge solltest du dich konzentrieren. Du kannst beim Sex beispielsweise etwas mehr dominanter werden, auch wenn du gesagt hast, das davon abgesehen werden sollte. Aber der Sex ist eine gute Übung, um dominanter zu werden:

- übernehme die Führung. 

- bestimme die Handlung. 

- bestimme die Intensität. 

- bestimme das Tempo. 

In deinem Verhalten kannst du folgendes tun:

- treffe allein Entscheidungen, die euch Beiden betreffen.

- dulde keine Widerworte. 

- bestimme das Fernsehprogramm. 

- tu das, was nur du für eure Beziehung wichtig oder gut findest. 

- zeige ihr einfach, wer der Mann im Haus ist. 

- du kannst auch mal fordern, dass sie für dich kochen soll, wenn du nach Hause kommst. 

- mache auch ab und an mal, was nur du allein willst. Auch wenn ihr das nicht gefällt. 

- wenn sie Sex möchte, auch einfach mal laut und deutlich 'Nein' sagen. 

- befehle auch mal etwas. 

- gebe das Kommando an. Egal, bei was. 

Wichtig ist nur, dass du auch Grenzen einhälst und nicht mit irgendetwas zu sehr übertreibst. Denn dann kann es nämlich eskalieren. 

CASANOVA25 

Antwort
von HalloRossi, 87

Mit Dominanz meinen Frau oft einfach klare, deutliche Entscheidungen. Als Beispiel, man will Essen gehen. Bei der Frage wohin kommt ganz oft: such du aus, Schatz. Oder man Plan den Urlaub, den Sonntagsausflug,  WhatEver und der Mann sagt immer: mir gefällt immer was Du aussuchst. DAS nervt zu Tode! Sag einfach mal : Schatz, wir gehen Sonntag essen und zwar zum xxxxxxx in yyyyyyy ! DAS würde die meisten Frauen schon unendlich begeistern!

Antwort
von Kasumix, 86

Was sagt deine Freundin denn genau? Nenn mal einige Punkte, bei denen sie konkreter äußerte in welchen Bereichen es ihr aufgefallen ist.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community