Wie werde ich diesen (Virus?) Los. 3 Prozesse?

... komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Ratschläge wurden Dir ja bereits erteilt, grundsätzlich lädt man Treiber nur von der Supportseite des Hersteller herunter, alles andere kann zu solchen Problemen führen.

Ich kann Dir noch folgenden Tipp geben:

lade Dir den Microsoft "Werkzeugkasten" Sysinternals herunter, darin befindet sich das Tool "autoruns.exe". Dieses listet Dir alle gestarteten Prozessse auf, dort solltest Du auch die 3 Übeltäter-Prozesse finden, markieren und mit re. Maustaste auf "Delete" entfernen.

http://www.heise.de/download/sysinternals-suite.html

Falls das nicht hilft, kannst Du noch Malwarebytes Anti-Malware ausprobieren:

http://www.heise.de/download/malwarebytes-anti-malware.html

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Virenscanner benutzen. Wenn nich geht PC neu aufsetzen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von lasersockehd
17.04.2016, 14:27

Der Virenscanner wurde Deaktiviert :( 

0
Kommentar von TSBlack
17.04.2016, 14:34

Dann PC neu aufsetzen ;)

0

Windows frisch neu installieren, Backup zurückspielen und nur Software aus seriösen Quellen installieren.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

das kommt davon, wenn man von "unseriösen" Seiten downloadet und statt dem integrierten Win10-Schutz vor Viren und bösartigen Seiten unnötigerweise ein Fremd-Antivirensoftwarepaket installiert hat.

Keine Antiviren-Software bei Windows 10 und immer von der Herstellerseite die Treiber laden.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von ForenBoy
17.04.2016, 14:49

Zusatz:

der integrierte Schutz von Windows 10 hätte Dich am Download gehindert.

0

Im abgesicherten Modus hochfahren und die Programme löschen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hast du einen Wiederherstellungspunkt vo der Installation?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Lass mal dieses hier laufen https://toolslib.net/downloads/viewdownload/1-adwcleaner/

Muss nicht installiert werden. Runterladen, starten.....

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von egglo2
17.04.2016, 14:37

Du kannst natürlich auch mal den PC auf einen früheren Zeitpunkt zurücksetzen.

PC-Einstellungen>>>ins Suchfeld (oben rechts) Zurück eingeben>>>links in der Auswahl Probleme mit ihrem Computer beheben>>>Wiederherstellung

0