Frage von RM1999, 109

Wie werde ich die Schuppen los?

Hallo liebe community, ich hab ein Problem und zwar habe ich sehr viele schuppen auf meine Kopfhaut, aber ich werde sie nicht los. Ich hab Head and Shoulders benutzt aber ich glaube es hat es noch schlimmer gemacht. Ich glätte ein bisschen meine Haaremir einem Glätteisen weil ich locken habe und es nicht gut aussieht und habe trockene Kopfhaut was soll ich machen damit ich die Schuppen los werde ? P.S. Ich bin Männlich und 16 Jahre alt :) Schonmal danke im Voraus

Expertenantwort
von bodyguardOO7, Community-Experte für Körper, 31

Apfelessig ist das günstigste und ein hochwirksames Mittel gegen Kopfhautschuppen. Um Schuppen zu beseitigen, einfach die Haare mit Apfelessig waschen und  anschließend ein Handtuch üm den Kopf wickeln - eine Stunde einwirken lassen, dann die Haare gründlich ausspülen. So haben Schuppen keine Chance.

Übermäßige Schuppenbildung kann unterschiedliche Ursachen haben, von einer zu hohen Talgsekretion der Kopfhaut bis hin zu Stress oder Stoffwechselstörungen. Aber auch Inhaltsstoffe von Haarshampoos oder Pflegemitteln können die Ursache sein.

Weitere Hausmittel findest Du hier.

http://hausmittel.co/hausmittel_gegen/schuppen/

Antwort
von Wuschel71, 53

Hallo, vielleicht hast du ja auch Neurodermitis. Ich hatte dann auch sehr viel Schuppen. Dann wäre ein Shampoo ohne Parfum gut. Mein Mann nimmt von Schauma das Schuppenshampoo, das wirkt gut.

Kommentar von RM1999 ,

Danke werde ich mal ausprobieren :)

Expertenantwort
von Head&Shoulders, Business, 14

Hallo RM1999,

oh nein, das hört sich ja gar nicht gut an. Ich kann gut verstehen, dass deine Schuppen dich nerven und du sie gerne loswerden möchtest.

Ich würde dir gern kurz erklären wie Schuppen überhaupt entstehen: Es ist so, dass die meisten Schuppenprobleme durch einen natürlich vorkommenden Mikroorganismus, ein Hefepilz namens Malassezia globosa, hervorgerufen werden.  Dieser befindet sich natürlicherweise auf jeder Kopfhaut und ernährt sich vom Talg. Dabei entsteht als Nebenprodukt die sogennante Ölsäure, auf die manche Menschen empfindlicher reagieren als andere. In diesem Fall kommt es zu einer zu schnellen Hauterneuerung, wobei zu viele Hautzellen an die Hautoberfläche transportiert werden. Es entstehen die sichtbaren Schuppen, da die Hautzellenn an der Oberfläche verklumpen.  In erster
Linie muss man also den Mikroorganismus bekämpfen und unter Kontrolle bringen, damit die Kopfhaut wieder in ihr Gleichgewicht findet.

Ein zinkhaltiges Anti-Schuppen-Shampoo kann in der Regel hier Abhilfe schaffen und die Schuppen effektiv bekämpfen. Zink hilft nämlich dabei, den Pilz dauerhaft in Schach zu halten, damit er sich nicht weiter vermehrt. Ganz wichtig ist dabei allerdings, dass du das Anti-Schuppen-Shampoo dauerhaft und über einen regelmäßigen Zeitraum hinweg anwendest – denn Schuppen
können leider auch ein wiederkehrendes Problem sein, da man den Pilz an sich nicht von seiner Kopfhaut entfernen kann.

Du berichtest dass du bereits ein Head&Shoulders Shampoo benutzt und es dir nicht geholfen hat – das soll natürlich nicht so sein. Darf ich einmal fragen welche Variante du genutzt hast und ob du diese über einen längeren Zeitraum von mindestens zwei Wochen angewendet hast?

Sollte sich dein Schuppenproblem über einen längeren Zeitraum hinweg ziehen und auch eine langfristige Anwendung von einem Anti-Schuppen-Shampoo dir nichts bringen, empfehle ich dir einmal einen Arzt aufzusuchen. In manchen Fällen kann es nämlich auch sein, dass du eine Unverträglichkeit oder eine Allergie hast die dein Schuppenproblem verstärkt.

Am besten gehst du direkt zu einem Dermatologen, der sich deine Kopfhaut einmal genau anschaut und dann eine genaue Diagnose stellen kann und dir die passenden Behandlungsmöglichkeiten empfehlen kann – dies ist aus der Ferne leider nicht möglich.

Ich hoffe ich konnte dir weiterhelfen und du wirst deine Schuppen schnell wieder los. :-)

Viele Grüße,

Jan vom Head&Shoulders Team

Kommentar von RM1999 ,

Ich habe Head&shoulders
Milde Pflege bei trockener Kopfhaut benutzt. Mehr als einen Monat und es hat alles schlimmer gemacht!

Kommentar von Head&Shoulders ,

Hallo RM1999,

dein Schuppenproblem soll natürlich nicht verschlimmert werden. Deshalb würde ich dir raten, mit deinem Problem einmal zu einem Spezialsiten zu gehen, denn es kann gut sein, dass du eine Allergie oder Unverträglichkeit hast - hier kann dir dann ein zinkhaltiges Anti-Schuppen-Shampoo meistens leider nicht weiterhelfen.

Viele Grüße,

Jan vom Head&Shoulders Team

Antwort
von Lilly358, 26

Vor dem Schlafengehen die komplette Kopfhaut mit Kokosöl einreiben und am nächsten Morgen mit mildem Shampoo waschen

Antwort
von Becca22, 18

Ich würde verschiedene Anti-Schuppen-Shampoos verwenden zB von SebaMed, Totes Meer, etc… gibt ja genügend:D

Antwort
von polishlady, 29

Probier mal andere Schuppen Shampoos aus.
Das klappt dann bestimmt schon

Antwort
von Street1Devil, 28

Ich hatte ne Zeit lang das selbe Problem, Ich empfehle dir Naturkosmetik von Alverde das hat mir sehr geholfen

Kommentar von RM1999 ,

Ok danke werde ich mal ausprobieren

Kommentar von Street1Devil ,

ist wirklich sehr zu empfehlen

Antwort
von MutterLemon, 22

Mein Freund hatte auch so viele Schuppen, bis er sich auf einer Party ausversehen mal Wodka in die Haare geschüttet hat. nach einem Tag waren die Schuppen dann weg. Das macht er jetzt Jede Woche und funktioniert wunderbar.

Ps: Es war Absolut Wodka

Kommentar von Becca22 ,

Könnte vielleicht etwas teuer werden auf Dauer im Vergleich zu anderen Methoden:D

Antwort
von FeeGoToCof, 31

Versuche es mit Teebaumöl-Shampoo. Gibt es z.B. bei dm..."Swiss o par..."

Kommentar von RM1999 ,

Werde ich mal ausprobieren aber hast du noch einen anderen Vorschlag?

Kommentar von FeeGoToCof ,

Es gibt auch Haarwasser mit Teebaumöl, gleiche Marke.

Ansonsten denke ich, dass zu viel Haarewaschen bei trockener Kopfhaut nicht gut ist. Probier mal das Shampoo aus. Immer gründlich ausspülen.

Du kannst es auch etwas länger einwirken lassen, quasi als Kur...danach gründlich spülen und das Haarwasser einmassieren.

Antwort
von Brevaz, 39

Öfter Haare waschen

Kommentar von RM1999 ,

Schon gemacht passiert aber nicht viel

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community