Frage von silvia1981bm, 49

Wie werde ich die Mäuse los?

Wir haben uns in Lüdenscheid ein altes Bauernhaus gekauft. Bevor wir eingezogen sind, stand das Haus ein halbes Jahr leer. Jetzt haben wir festgestellt, dass wir an mehreren Stellen im Haus wohl Mäuse haben. Einige konnten wir in den letzten zwei Wochen bereits mit Mäusefallen fangen, aber es sind immer noch welche unterwegs. Jetzt überlegen wir, ob wir professionelle Hilfe zu Rate ziehen sollen. Hat jemand Erfahrungen mit Schädlingsbekämpfern in Lüdenscheid? Was kostet sowas etwa? Oder gibt es weitere Alternativen?

Antwort
von Bambi201264, 30

Schädlingsbekämpfer gibt es überall, die sind aber recht teuer.

Da gibts einige:

http://www.bing.com/search?q=kammerj%C3%A4ger+m%C3%A4use+l%C3%BCdenscheid&sr...=

Aber ich würde Euch auch zu Katzen raten. Mäuse haben eine sensationelle Vermehrungsrate, und da immer neue nachkommen von den Feldern, müsst Ihr Euch sonst alle paar Monate den "Spass" gönnen und die werden nicht billiger...

Kommentar von meinerede ,

!st ´n Unterschied zwischen Hausmaus und Feldmaus. Aber sonst stimme ich Dir zu!

Antwort
von tschirfu, 13

Würde an den Stellen wo die Mäuse sind Mäusegift verteilen. Hat bei uns gewirkt.

Antwort
von meinerede, 35

Zu einem Bauernhaus gehören Katzen! Das ist das beste Bekämpfungsmittel! Aber wenn, dann bitte auch um diese gut kümmern!

Antwort
von bastidunkel, 33

Schaff dir ein paar Katzen an.

Antwort
von Wernerbirkwald, 35

Neben Mäusefallen,können Katzen so etwas auch sehr gut.

Antwort
von Hausameise, 29

Oder ihr kauft euch eine Katze :)

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten