Frage von BeCeDe, 36

Wie werde ich die Entzündung los?

Hallo, es geht genauer gesagt um meine linke Schulter...

Kurz die Geschichte dazu:

Seit 9 Monaten Beschwerden Diagnose: Sehnenansatzentzündung Supraspinatus Bisherige Behandlungen: Physiotherapie, Salben, Tabletten, Trainingspause, Dehnübungen, Stoßwellen, warten, warten, warten

Heute, nach erneuter mehrwöchiger Trainingspause und Tabletteneinnahme hab ich mal wieder probiert zu trainieren und siehe da, das gleiche Problem wie seit Monaten schon. Schulter zieht/brennt während/nach dem Training. Also alles beim Alten...

Ich weiß einfach nciht, was ich noch machen soll. Nichts scheint zu helfen und meine Geduld ist schon seit langem an Ende. Mein Orthopäde weiß auch nciht weiter, er hat letztes mal schon vom Letzten Ausweg OP gesprochen. Diese möchte ich natürlich vermeiden..

Was soll ich noch tun damit dieser blöde ..... endlich weggeht ?! Will endlich wieder trainieren und bin mit meinem Latein am Ende. :/

Antwort
von voayager, 21

Manchmal genügt bereits ein loklaanästhetische Injektion, anschließend Krankengymnastik. Gut isses zudem für zu Hause ein TENS-Gerät zu haben, das man bequewm einsetzen kann. 

Antwort
von Lele1987, 11

Manchmal ist es keine Entzündung sondern Verspannungen im bestimmten Rücken Partien die dann zur Schulter ausstrahlen kein Witz hatte Jahre lange Probleme damit geh mal zu einen guten Physio der die triggerpunkte drauf hat der kann gezielt die Verspannungen lösen im Rücken und du fühlst dich sofort viel Beweglicher vor allem im Schulterbereich

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community