Frage von KomischesDing, 60

Wie werde ich den Schulstress los?

Hallo 😞. Ich habe in letzter Zeit total viel Stress In der Schule. Obwohl wir eine Ganztagsschule sind, und keine Hausaufgaben aufbekommen, bekommen wir trotzdem immer wieder Aufgaben auf.

Und in Englisch habe ich von 15 Punkten, glaube ich 10 Punkte. Was wäre es für eine Note?(Vokabeltest)

Sonst schreibe ich immer Einsen, zweien und selten dreien. Mein Englischlehrer meint auch, dass er Donnerstag die Noten den Eltern zeigt.

Ich habe einfach Angst, dass ich mich verschlechtert habe. Letztes Jahr war mein Durchschnitt 1,8. das Jahr davor (halbjahreszeugnis)1,7. Ich bin jz in der 6. Klasse 😞

Am Mittwoch schreibe ich schon wieder eine Musikarbeit. Ich weiß auch nicht wie und wann ich am besten lernen soll.

Könntet ihr mir da irgendwie helfen??

LG KomischesDing 😭

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von MAN0R, 27

Die beste Taktik ist, das alles nicht so verbissen zu sehen. Du musst auf Abstand gehen und dir dessen bewusst sein, dass Schule nicht alles ist.

Deine Zensuren klingen doch sehr gut. ich glaube nicht, dass Du wirklich Stress hast, sondern ihn Dir selbst machst. Die 10 von 15 Punkten in Englisch sind nach Abiturnotensystem eine 2-, also kein Grund zur Panik.


Nimm das alles nicht zu ernst, Zensuren sind sowieso nur Schall und Rauch und Lehrer haben nicht halb so viel Ahnung wie sie ihre Schüler glauben lassen.

Lass Dich nicht unterriegen und geh mal auf Abstand zur Schule. Genieß das schöne Wetter und entspann Dich, komm auf andere Gedanken.


LG (12. Klasse)


Kommentar von KomischesDing ,

Wenn das alles nur so einfach wäre mit dem ganzem hier. Danke für deine Antwort 👍🏻👍🏻

Kommentar von KomischesDing ,

Ach ja. Wir haben den Test zurückbekommen, und es war eine 2-. Ich stresse mich einfach wohl zu doll :c

Expertenantwort
von rotesand, Community-Experte für Kleidung, Auto, Mode, Schule, 11

Hallo :)

Ich (Jahrgang '90, Mittlere Reife 2007) kann nur sagen --------> Stress egal ob privat, beruflich oder in der Schule macht man sich in erster Linie selber :) 

Das kann entweder einen zu hohen selbergesetzten Maßstab als Ursache haben oder auch Probleme mit dem Stoff.. meistens sind es aber zu hohe Erwartungen an sich selber verbunden mit dem falschen Leitsatz nur das Beste zu akzeptieren.

Wer das Leben etwas lässiger sieht (aber nicht zu locker), der setzt sich nicht so unter Druck & lebt viiiiiiiel gelassener, entspanner, einfach besser ;) Ich persönlich bin einer, der zwar strebsam ist aber trotzdem auch mal fünfe grade sein lassen kann ---------> mein Motto ist "Es muss nicht perfekt sein - nur gut". Das hilft mir sehr & ist ein hoher, aber realistischer und schaffbarer Maßstab.

Ich rate dir das Ganze nicht so verbissen anzugehen --------> dann biste auch den Stress schnell wieder los ;) IN diesem Sinne alles Gute!

Antwort
von penguin999, 22

Hallihallo.... guten Tag und Willkommen im harten Schülerleben😣
Ich kenne das! Schon in der Hauptschule (bin ais Österreich) also 5. Bis 8. Klasse, hatte ich phasen wo ich manchmal bis 5 gelernt hab! Klingt jz nach nicht mehr viel aber damals war es dss glaub mir! Jetzt gehe ich 2. HAK aslo 10. Klasse und kann froh sein um 20.15 im Bett liegen zu können. Letzte Woche Mathe und englisch arbeit diese Woche Bichhaltung und Informatik! Ja ich wurde sagen Mai kann man als Schulmonat der Hölle bezeichnen! 100 Tests und Arbeiten dann soll man seine Nozen verbessern und nebenbei noch Hausübungrn machen... ich würde nal sagen da musst du dirch😮😑 aber im Juni ist es dann umso angenehmer! Also zieh das Ding durch und hab den Ehrgeiz es zu schaffen dann bekommst du das hin!
You can do it and keep on going😊

Antwort
von JannesHa, 20

Entspann dich. 5 Klasse ist easy, normal das man dann schlechter wird. Der von test ist immernoch eine drei. Ich (8) freue mich über sowas! Deine Lehrerin soll mal einen Gang runterschalten, das bringt nichts! Entspanne dich zum Beispiel mit Musik, was du erlebst ist ganz normal! Schrauben deine Anforderungen runter! Du bist nicht schlechter, es wird einfach schwieriger ! Das ist totaler quatsch sich Stress zu machen, das macht es nur schlimmer! Sone ,,Heulsusen" brauch später keiner, gib dein bestes und entspann dich, das hilft und nach der 6 Word es wieder besser. Die 6 ist mMn nach die schwierigeStE, auch weil man dort in einem schwierigem Alter ist! Ich schreibe Morgen Mathe, Mittwoch Latein. Na und? Was solls! Ich hab bissel gelernt, denke ich kanns und los geht's! Hektik und Stress machen es nur schwer und führen zu blackouts! Deine alten Noten sagen nichts aus über sie neuen, ich war in der Grundschule nur durschnitt und jetzt fast Klassen bester! Ich gehe ganz entspannt an alles ran, Noten lassen mich kalt (obwohl diese gut sind, nicht dazu auf einem Gymnasium). Meine Devise: Entspannt und locker geht alles wie von selbst! Nicht schlampig, aber eben entspannt! 

Konzentrier dich nicht voll auf Schule, ich verdiene mit nebenbei was mit Gartenarbeit (zwar in sehr großem Ausmaß), handle im Internet mit Gartendeko und verfolge meine Aktien! Das klingt nach Hektik pur, aber nein! Ich bin langschläfer, total entspannt aber eifrig! Das kommt bei mir von selbst! Je mehr Gedanken Stress und Ziele du dir machst/setzt, desto mehr Druck hast du während den Prüfungen. Das tut keinem Gut! 

Kommentar von penguin999 ,

ich bezweifle dass du 8 Jahre alt bist...😂😂

Kommentar von JannesHa ,

Huch:D 8. Klasse natürlich:D

Kommentar von KomischesDing ,

Ich meine mal so, ich bin erst 12 ( werde dieses Jahr 13), und ich versteh einfach irgendwie garnichts mehr. Meine Lehrer fragen sogar schon nach, ob etwas mit mir ist, ob ich drüber reden will etc. Aber das würde ja nur was 'gegen' die Lehrer sein.

Danke für deine Antwort 👍🏻

Kommentar von JannesHa ,

Hatte ich auch, ist Mitte 7 wieder besser gewordwn:) der Mensch ist ein Mysterium;)

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten