Frage von misshandelte, 46

Wie werde ich das kratzen los?

Hey, ich kratze mir schon seit 2 Jahren alles mögliche auf (mückenstiche, Wundschorf, auch normale haut) und komm davon nicht weg. Kann das mit meinen Depressionen zusammenhängen? Meine Psychologin sagt, es ist sowas ähnliches wie ritzen, stimmt das? (Ich ritze mich auch manchmal) Ich werde es nicht mehr los, ich muss diesen Schmerz verspüren und habe ständig das verlangen mir was aufzukratzen.. Ich hab mittlerweile schon über 150 narben und es werden immer mehr.. Was kann ich dagegen machen? Verband, Pflaster, kurze Fingernägel, das hilft alles nicht. Meine Arme, beine, Brüste sehen schrecklich und vernarbt aus.. Was kann ich noch tun?

Antwort
von veronicapaco, 21

Nimm ein Haargummi mit Metall Teil und mach dir das um das Handgelenk. Wenn du dich ritzen willst flitsch dir das ums handgelenk.. besser als ritzen. So hat eine Freundin sich das abgewöhnt

Kommentar von misshandelte ,

gute Idee, danke

Antwort
von MarkusGenervt, 17

Erstens,
was xxheartless sagt!

Zweitens,
ohne eine spezifische Therapie wirst Du die Ursachen nie bekämpfen können und es wird immer schlimmer.

Ich empfehle dir eine psychosomatische Therapie in einer Klinik, die darauf spezialisiert ist. Die Hardtwald-Kliniken in Bad Zwesten fallen mir dazu spontan ein. Die kennen sich mit Deinem Problem sehr gut aus und die Umgebung ist wundervoll zum Entschleunigen – was auch an Rande mit eine Ursache sein könnte: Stress.

Frag mal Deine/n Therapeuten/in danach.

Ich denke eine ambulante Therapie hat das Manko, dass sich diese Therapie über einen seeeeehhhhr langen Zeitraum hinzieht – viele Jahre –, was Du bei einer stationären Therapie in wenigen Wochen ver/bearbeiten kannst.

Zieh das mal in Betracht.

Viel Glück und gute Besserung!

Kommentar von misshandelte ,

ich werd mich mal damit beschäftigen, danke!!

Antwort
von xxheartless, 18

Wenn du das verlangen spürst dann mach etwas wobei du etwas tust.. zum Beispiel lackier dir die Nägel, zeichne, schreibe eine Geschichte, sitz dich auf deine Handy und rede mit jemandem, schreibe ununterbrochen mit jem. am Handy, Telefoniere mit jem., gehe raus und renne bzw mache einfach Sport, und, und, und, :D ich hoffe ich konnte dir etwas helfen. Sag "einfach" "NEIN" zu dir selbst. DU kannst das :) Liebe Grüße!

Kommentar von xxheartless ,

*sitz dich auf deine Hände

Kommentar von misshandelte ,

danke, werd ich versuchen!

Kommentar von xxheartless ,

Viel Glück noch :)

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community