Frage von glassofwodka, 136

Wie werde ich Busfahrer?

Wo kann ich das werden?

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von claushilbig, 87

Vorab: Alleine der Busführerschien (Klasse D) reicht nicht! um mit dem Fahren Geld verdienen zu dürfen, braucht man außerdem die "Grundqualifikation für Berufskraftfahrer"!

- - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - -

Es gibt im Grunde 2 Möglichkeiten, da dran zu kommen:

  • Du machst bei einem Verkehrsunternehmen die komplette Ausbildung (3 1/2 Jahre) zur "Fachkraft im Fahrbetrieb" - dabei machst Du nicht nur den Busführerschein und die Berufskraftfahrer-Qualifikation, sondern lernst auch noch einiges über Fahrzeugtechnik, Disposition u. a. m, was mehr oder weniger mit dem Beruf zu tun hat.

Vorteil: Du kannst bereits - nachdem du es gelernt hast - mit 18 Jahren selbständig im Linienverkehr fahren, und verdienst in der ganzen Zeit schon mal etwas Geld (Ausbildungsvergütung).

Nachteil: Das ganze dauert 3 1/2 Jahre, und so lange verdienst Du eben nur "Lehrlingsgehalt".

  • Du machst bei einer "freien" Fahrschule selber den Busführerschein (Klasse D) und die "beschleunigte Grundqualifikation für Berufskraftfahrer", und bewirbst dich anschließend bei einem Busunternehmen.

Vorteil: Wenn man das in Vollzeit macht, kann man die ganze Sache in 3-4 Monaten erledigen und anschließend direkt "volles Gehalt" verdienen.

Nachteil: Du musst das erst mal bezahlen - je nach Fahrschule und Deinem Bedarf an Fahrstunden sind das locker 10.000 bis 15.000 Euro (mit etwas Pech auch noch mehr). Das kann man sich eigentlich nur leisten, wenn das Arbeitsamt das übernimmt - und das klappt nur, wenn man schon eine Stellenzusage von einem Busunternehmen hat. Außerdem geht das frühestens mit 21, und man muss vorher schon den PKW-Führerschein haben. (Den könnte man aber in vielen Fahrschulen im gleichen Kurs mit machen.)

Kommentar von drawer1955 ,

Ich bin noch Schüler und habe ein paar Fragen dazu. Ich hoffe du kannst mir helfen
Kann man das in jeder Verkehrsgesellschaft machen, also die Ausbildung?
Wie alt muss man sein, damit man seine Ausbildung bei der Verkehrsgesellschaft machen kann? Und da macht man auch den Busführerschein, wie geht das? Ich dachte das kann man nur in einer Fahrschule machen. Und wie viel muss man dafür zahlen?

Ist es schlimm, wenn man eine Brille trägt bzw. wie schlecht dürfen die Augen sein?

Wie oft fahren Busfahrer im Linienverkehr die gleiche Strecke?

Kommentar von claushilbig ,

Ich bin nicht sicher, aber ich gehe davon aus, dass zumindest die größeren Verkehrsgesellschaften diese Ausbildung anbieten.

Schau dazu doch mal auf der Website Deines lokalen Verkehrsbetriebes nach, irgendwo unter dem Stichwort "Karriere" oder "Jobs".

Die Einstellungsvoraussetzungen sind von Betrieb zu Betrieb etwas unterschiedlich. Nach meiner Einschätzung setzen die meisten ein Alter von 17 Jahren und den Führerschein Klasse B voraus, sowie einen guten Hauptschulabschluss (möglichst gut in Physik und Mathe), einige aber auch den Realschulabschluss.

Die Betriebe, die das anbieten, haben ihre eigene Fahrschule, oder arbeiten mit einer örtlichen Fahrschule zusammen, um den Führerschein Klasse D zu machen. Zu bezahlen brauchst Du den dann nicht selber, das ist ja wesentlicher Teil der Berufsausbildung.

Ich selber trage auch eine Brille mit 1,5 Dioptrien, das ist noch kein Problem, ich weiß aber nicht, ob es da irgendwo eine Obergrenze gibt. Für den Busschein muss man allerdings einen Sehtest machen, der etwas über den "normalen" hinaus geht: es wird auch das perspektivische Sehen und das Sichtfeld geprüft.

Wie oft man die gleiche Strecke fährt, hängt immer ganz vom Betrieb ab. Im Moment habe ich z. B. einen "festen Dienst" und fahre quasi jeden Tag das Gleiche. Bei meinem vorherigen Arbeitgeber bin ich quasi jeden Tag was anderes gefahren. Es gibt private Unternehmen, die haben nur ein oder zwei Linien in ihren Plänen, mein jetziger fährt ungefähr 15 verschiedene Linien, und mein letzter Betrieb hatte fast 60 Linien im "Angebot".

Als Azubi bei einem Verkehrsbetrieb lernt man normalerweise alle relevanten Linien bereits in der Ausbildung. Bei einem privaten Unternehmen lernt man erst mal ein paar Linien, damit man "in den Einsatz kommt", und dann nach und nach weiteres dazu.

Kommentar von drawer1955 ,

Vielen Dank für deine Antwort :)

Antwort
von MrHilfestellung, 102

Beim Busunternehmen deines Vertrauens, brauchst natürlich nen Busführerschein.

Antwort
von Shany, 42

Busunternehmen einfach mal anfragen

Antwort
von tuedelbuex, 46

Vielleicht mal beim örtlichem Nahverkehrsunternehmen nachfragen, ob die Ausbildungsplätze anbieten!

Antwort
von linkezecke, 53

Bewerbe dich bei einem Busunternehmen

Antwort
von Fairy21, 47

Du brauchst einen Busführerschein(Klasse D).

Für den brauchst du einen normalen Führerschein (Klasse B) und das Mindestalter von 21.Jahren.

Google:Busführerschein

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten