Wie werde ich als "Schlaue" zum beliebtem Mädchen in meiner Klasse?

... komplette Frage anzeigen

10 Antworten

Hey du:) Haha, ersteinmal...Intelligenz ist auch sexy:-D. Haha Spaß. Also, was du brauchst, ist eine Veränderung. Tolle Antwort, was? ;-). Also ein bisschen präziser... wenn du die Möglichkeit hadt, kauf dir eine neue Brille,neue KKlamotten etc. Was würden die Jungs denn plötzlich sagen, wenn du eine riesige und noch dazu stylische Brille trägst? Zahnspange nicht schlimm. ..kommt raus, Resultat =gerade, schöne Zähne. Mach dir einfach mal einen Pferdeschwanz, wenn du offene Haare trägst (möglichst weit oben den Zopf, sieht meist super und schwungvoll aus) oder offene Haare, wenn du sonst einen Zopf trägst. Arbeite an deiner Gangart, vlt . Ein bisschen mehr stolzieren. :-) Und was auch immer gut ankommt, ist, dass wenn die Hausaufgaben anstehen und die Chaoten diese nicht haben, dass du ihnen die ab und zu schickte. Dann werden Sie dich lieben. Ansonsten bleib so wie du bist. ;) wenn du noch Fragen hast, kontaktiete mich auf gute frage. ..dann könnte ich dir vlt auch meine nummer verraten, denn ich habe schon mehreren Leuten dabei geholfen, cooler zu werden. ..mich eingeschlossen:-D. Gruß

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo veilchenfuerth,

Bevor ich weiter schreibe muss ich natürlich mit dem Zukunfts-Gequatsche anfangen ;)

Gute Noten sind immer besser als der größte Schminkkasten. Da kannst du schon mal stolz auf dich sein. Das bringt dich im Leben viel weiter.

Außerdem ist an einer Brille und einer Zahnspange überhaupt nichts schlimm!

Dazu musst du dich Fragen: Willst du beliebt sein? Warum? Oder möchtest du gute Freunde? Klingt vielleicht komisch, aber ich war auch so. "Bloß immer mit den coolen mitlaufen" und dabei die Freundschaft vergessen...

Ich hoffe ich konnte etwas helfen, auch wenn meine Antwort jetzt vielleicht nicht das war was du hörn wolltest.

Liebe Grüße,

WebMeister02

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich habe mir früher eingebildet alle würden mich komisch angucken. Wenn andere gekichert haben, dachte ich, dass ich der Grund dafür sei. Ich war auch immer Klassenbeste und in der Grundschule sogar Schulbeste. Immer, wenn man mich dafür gelobt hat, hielt ich es für Sarkasmus. Das gleiche gilt für Komplimente zu meiner Person oder über mein Aussehen. Durch diese Unsicherheiten habe ich mich Schritt für Schritt selbst zum Aussenseiter gemacht und als alle aufgegeben haben mich überhaupt noch einzubeziehen, habe ich das als Bestätigung meiner wirren Ansichten gesehen. Was ich damit sagen will ist: Du siehst dich selbst als Außenseiter und versteifst dich darauf, dass alle anderen scheinbar beliebter sind als du. Eine negative Einstellung lässt dich nicht unbedingt wie ein Mensch wirken, mit dem man gerne befreundet wäre. Gib den Menschen eine Chance und geh auf sie zu. Man kann nicht immer davon ausgehen, dass alle anderen sofort angerannt kommen und mit einem befreundet sein wollen. Auch bei super beliebten Menschen passiert so was nicht. Diese Menschen haben so viele Leute um sich, weil sie gesellig sind und andere Leute ansprechen. Ps: mach dich nicht kleiner als du bist. Ich bin sicher die wenigsten halten dich für einen streber oder interessieren sich dafür, dass du eine zahnspange trägst. Man sagt ja "wie kannst du erwarten, dass andere dich mögen, wenn du dich nicht einmal selbst magst?" Naja..So oder so ähnlich :D

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du solltest nicht so zwanghaft versuchen, beliebt zu sein. Sei, wer du bist. Wenn dich andere mögen, super! Wenn nicht, dann haben sie Pech gehabt. Verändere dich aber nicht für irgendwelche belanglosen Menschen.

Übrigens haben Schulnoten wenig mit Intelligenz zu tun, nur so zur Info. Da du dich anscheinend viel für die Schule anstrengst (sagst du irgendwann in dem Text) dann bist du doch schon irgendwie eine Streberin - das ist nämlich genau die Definition dieses Wortes. Dich selbst als "schlau" und "lustig" einzustufen ist zwar gut für dein Selbstwertgefühl, kann aber schnell einen überheblichen Eindruck vermitteln.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Versuch doch ihnen in fächern wo die schwirigkeiten haben zu helfen.
Ich weiß zwar nicht wie es in deiner schule ist aber bei uns sind die mädchen die gute Noten schreiben die beliebtesten und werden beneided...die schlechteren jedoch werden nicht so respektiert..kann es sein dass du dir das nur einbildest und dadurch Unsicherheit ausstrahlst?
In welcher klasse bist denn? Ich nehme an in der 8.?

Ps:zahnspangen sind heutzutage trendy..
Falls du dich mit deiner Brille unwohl fühlst probiere doch Kontaktlinsen aus?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Summerween
23.12.2015, 21:30

Brillen können heutzutage super aussehen. Zahnspangen sind ein notwendiges übel, aber kein Drama. Ist für einen selbst schlimmer als für alle anderen. "trendy" sind sie jedenfalls nicht.

0
Kommentar von pancakestory
23.12.2015, 22:02

Naja ich kenne eine Person die keine zahnspange braucht aber bereit War sie aus der eigenen Tasche zu bezahlen nur um eine zu bekommen... geschmackssache halt

0

Ganz ehrlich in 10Jahren wird es dich überhaupt nicht interessieren ob du beliebt warst, sondern wie beliebt du dich mit deinem Zeugnis beim Chef machst.

Es ist jetzt noch früh und du willst noch deine Jugendzeit genießen etc., aber wenn du es früh lernst, bist du vielen in der Klasse voraus, hoffe ich.
Gruß
HorstBro

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich würde raten ihnen in untericht zu helfen oder bei bestimmten Aufgaben. Oder zwischendurch in der klasse ein paar Witze rauslassen sodass es jeder hört oder dem Lehrer widersprechen das mögen viele "coole " Mädchen .

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo veilchenfuerth,

man muss nicht schön und blöd sein unbeliebt zu sein. Bei mir in der Klasse ist es so das man gute Noten schreiben kann und trotzdem beliebt sein kann. Aber man darf halt nicht angeben damit das ist logisch. Und ich habe vielleicht das Glück das ich mich vielleicht gut mit den anderen Identifizieren kann. Vielleicht hast du was an dir was nicht zu den anderen passt? Zum Beispiel schminken sich alle außer du. Das soll nicht heißen das du es machen solltest und das mich das persönlich stören würde, aber bei dir in der Klasse schaut es so aus das, dass dazu gehören muss.

Ich weiß das ist traurig heutzutage aber da kann man nichts machen. Man kann nicht mehr sagen als "du musst dich verändern" obwohl man das eigentlich nicht tun sollte. Aber ich finde da keine andere Lösung.

TechnicalRAC

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Bleib so wie du bist😊

Änderungen dich nicht wegen anderen...

Echte Freunde mögen dich so wie du bist...

1ne Richtige Freundin ist besser als 10 falsche😇

Ich weiß es beantwortet nicht deine Frage ..aber es ist einfach egal was die anderen denken,solange du mit dir zufrieden bist😊

Lg

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Versuch doch nicht zwanghaft beliebt zu werden. Du hast doch Freunde (auch in der Klasse), also wo ist das Problem

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung