Frage von lola79y, 63

Wie werd ich sie los- eine Freundschaft beenden ohne tot?

Ich kenne jemand die starke suizidgedanken hat.

Ich bin wahrscheinlich die einzige Person die sie vertraut also erzählt sie mir alles.

Die suizifgedanken haben mit mir nichts zu tun! Sie ist auch nicht wirklich meine Freundin. Wir kennen uns über das Internet und haben uns vor einem jahr einmal getroffen.

Ich hab die Polizei verständig und sie ist daraufhin ins kranken haus und dann in die psychologische Klinik gekommen. Also ist sie unter Hilfe :)

Aber sie will mit mir noch weiterhin schreiben. Ich will echt nicht böse sein! aber ich will keinen Kontakt mehr mit ihr haben. Habe aber angst das sie sich was antut wenn ich was falsches sage! :/

Könnt ihr mir helfen?

Liebe Grüße und schönen ersten Advent

Antwort
von Reineistgott, 28

Eigentlich bist nur du für sie da. (So schreibst du das ja auch) Also solltest du eigentlich für sie da sein...

Nun kannst du aber vielleicht eine andere Person mit ihr vertraut machen. Sie mal an einem eurer Gespräche teilhaben lassen. Sie soweit bringen, dass du nicht mehr dabei sein musst und die neue Persn komplett für deine Freundin da sein kann. Sodass du praktisch die "Betreuung" jemand anderem anvertraust.

Alternativ musst du weiter für sie da sein. Schließlich bist du die einzige für sie...

Antwort
von Kati2205, 16

Hallo du!

Ich habe auch eine sehr gute Freundin, die auch Suizidgedanken hat. Soll jetzt aber nicht heißen das ich sie los werden will.

Bei solchen Menschen glaube ich einfach, das sie einfach jemanden zum reden brauchen, sprich eine Person an die sie sich wenden können. Bei meiner Freundin ist es z.B. so das sie sehr viel Aufmerksamkeit braucht!
Klar ich kann zwar nicht jeden Tag hinfahren, aber sie kann mir jederzeit schreiben, wenn sie Probleme hat.

Ich frage mich gerade warum du sie los werden willst , nur weil sie solche Gedanken hat?
Ich glaube gerade da braucht sie jemanden, der ihr den Halt gibt. Meine Freundin hat sich vor ein paar Tagen auf ein Zuggleis gestellt, hätte der eine Typ sie nicht weggezogen, dann wäre sie 5 Minuten später nicht mehr am Leben.

Ich finde es ja schonmal gut das die Person sich überhaupt helfen lässt.
Ich finde auch das Suizidgedanken nicht von ungefähr kommen, sondern das da immer noch Probleme hinter stecken, wie z.B. Probleme mit dem Freund oder der Familie etc..

LG

Kommentar von lola79y ,

Ja ich weiß dass sie echt eine Person braucht mit der sie reden kann.. Ich will sie doch nicht los werden wegen ihre suizidgedanken! Ich will einfach nichts mehr mit ihr zu tun haben.. unser Kontakt ist auch sehr schlecht.. Sie schreibt mir manchmal und ich schreib ihr seit fast nen jahr nicht zurück :S

Kommentar von Kati2205 ,

Warum sagst du ihr dann nicht die Wahrheit? Denkst du, sie schreibt dir das umsonst? Nein natürlich nicht sie vertraut dir irgendwo.

Antwort
von Andre110110, 29

Sie Braucht eine Vertrauensperson ist bei jedem so jeder sollte einen menschen haben dem er alles sagen sollte du kannst denn Kontakt Abbrechen wenn sie sich was antut ist das nicht deine Schuld da diese Person krank ist (gib mal Nummer bin von einigen Personen selber ihre Vertrauensperson auch von vielen depressiven Menschen die sich Ritzen oder schlimmer schick mal Nummer Privat)

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten