Frage von Yoshiro21, 102

Wie werd ich nicht mehr so eifersüchtig und besorgt?

(M16) habe eine gleichalte freundin die raucht, bisschen trinkt und kiffen ausprobieren möchte. Ich bin strikt dagegen, doch ich bin einfach zu besorgt, sie war gestern auf einer feier und sie war seit langem angetrunken, wo ich schon besorgt war, wegen vor 2 jährigem einem (betrügerischem) vorfall habe ich angst sie zu verlieren oder das ihr was geschieht. Sie ist gerade bei einem Freund ohne das ich das wusste (wobei wir uns immer sagen was wir machen oder wo wir sind/ hingehen) und sie schrieb mir das sie angetrunken sei, worauf ich erschrocken antwortete aus welchem anlass, sie meinte ihr ginge es nicht gut, und ich bin nun sehr sehr besorgt da man aus problemen nicht trinken soll weil man es sonst immer wieder macht, habe angst das sie immer wieder trinken wird wenn es ihr schlecht geht, ich stelle sie wahrscheinlich etwas falsch da, sie ist liebevoll, temperamentvoll und empfindlich! Es verletzt mich sehr wenn wir streiten oder so und die gefühle nerven mich so sehr, ich weiß nicht wieso ich das ganze erzähle, vielleicht möchte ich mich einfach mal ausreden, die frage steht ja oben, vielen dank für die geopferte zeit und antworten! :)

Antwort
von Anonymerstuhl, 10

Sprich dich mit ihr aus wegen rauchen trinke etc. sag ihr wenn du dabei bist kann sie es in maßen nehmen weil du dabei bist und sie nich zuviel nimmt, oder direkt nein sagst. und sie besser kontrollieren bzw. sie dazu bringen zu dir zukommen wen es ihr schlecht geht und nicht zu anderen und dort trinkt

Antwort
von Cupcake4444, 57

Hey, ich würde ihr sagen, dass du dir Sorgen um sie machst, es dir lieber wäre, wenn sie damit aufhören würde und du ihr damit auch hilfst. Sage ihr doch mal die Folgen vom rauchen, trinken & kiffen ;)

Antwort
von Veilchen48, 8

Eifersucht ist eine Leidenschaft, die mit Eifer sucht, was Leiden schafft. Ein altes Sprichwort.

Und was Deine Überbesorgnis anbetrifft, kann es auch sein, dass Du sie damit nervst. Jeder Mensch muss seine eigenen Erfahrungen machen!

Du kannst ihr aber durchaus sagen, dass Du es absolut nicht gut findest, dass sie raucht, so oft sich betrinkt, und nun auch noch kiffen will. Sag ihr ruhig, in normalem Ton, dass Dich dieses Verhalten abstößt und befremdet! Vielleicht regen sie Deine ernsten Worte zum Nachdenken an, ja... beschämen sie ein bisschen.

LG Veilchen


Antwort
von Thomas414, 19

An deiner Stelle würde ich auf aufhören ihr blind zu vertrauen.. Glaub mir das wird böse enden..

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community