Wie werd ich am schnellsten hoch gepusht wenn ich ein rapper sein will ?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Disclaimer: ich gehe mal davon aus du weißt ein bisschen was über Musik (Geschichte, Komponieren (Stichwort "Quintenzirkel" und "Kadenzen" , Reimen , etc.pp)
Und auch was draufhast...

Nimm deinen Rap auf, und pack das auf CD zusammen mit dem Text als PDF und nem Text wie du dazu kamst und was dich inspiriert.
Dann,
such dir am besten in ner Großstadt wie Berlin, München, Hamburg, Köln, Frankfurt nen Studio oder Plattenfirma an die du das schickst und dann guck ob es ihnen gefällt.
Wenn ja melden die sich bei dir :-)

Viel Erfolg

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn man ein ernstgenommener rapper werden will sollte man sich mit seinen skill selbst hocharbeiten und sich nich pushen lassen. Auserdem braucht man erstmal fame um an grose rapper ranzukommen die einen pushen könnten. Und sowas wir bei jbb mitmachen bringt auch nich wirklich was dann is man sofort als battlerapper abgestempelt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wie siehts aus, denkst du über dich das du was auf dem Kasten hast? Wenn nicht, bringt das Pushen gar nichts, außer einen tiefen Fall!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Rapp über Bitches und Fame! Bloß keine Message reinbringen, dann klappt es mit den Charts.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Tokepi
10.01.2016, 22:11

Rap*

0
Kommentar von Spirit528
10.01.2016, 22:16

Oder noch besser. Begehe eine Urheberrechtsverletzung und verkleide Dich als eine berühmte Komikfigur eines Zeichentrickseriensenders mit orangefarbenen Logo und mache einen auf dicke Hose. Sinnvolle Texte und Skills brauchst Du dann keine.

0

Bei Juliensblog Battle oder  beim VBT mitmachen um bekannt zu werden, dafür musst du aber echt gut sein.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Crones
10.01.2016, 22:11

Wer bei sowas mitmacht wird höchstwahrscheinlich außerhalb von sowas nichtmehr erbstgenommen;).

0
Kommentar von Showa
10.01.2016, 22:12

Naja, es gibt ein paar die es in die Charts geschafft haben, sogar auf Platz 1 der Album Charts (Spongebozz), das heißt aber nicht das ich diese Künstler höre.

0
Kommentar von Showa
10.01.2016, 22:22

Es gibt keine Klage, außerdem ist es bei den meisten Künstlern etwas ruhiger nachdem das Album erschienen ist. 500000 Facebook Likes sind auch nicht so wenig. Ich will das jetzt nicht verteidigen, aber es ist eine Möglichkeit schnell sehr bekannt zu werden.

0

Was möchtest Du wissen?