Frage von deschroe, 56

Wie wende ich die bedingte Formatierung richtig an?

Liebe Gemeinde, ich benötige wieder einmal Hilfe bei Excel. Gerne würde ich in meiner Tabelle eine Zeile einfärben sollte in einer bestimmte Zelle was stehen. Eine weitere Anforderung ist, dass wenn eine bestimmte Zelle leer steht diese ebenfalls eingefärbt werden soll. Ich habe für meine erste Bedingung folgende Formel eingegeben: =NICHT(ISTLEER($I$2)), gelb wird angewendet auf =$A$2:$I$2 Das funktioniert soweit für die erste Zeile. Wie kriege ich diese Bedingung jetzt auf meine ganze Tabelle übertragen, ohne dass ich diese Bedingung für jede Spalte einzeln eintragen muss? Für meine andere Bedingung möchte ich gerne, dass alle leeren Zellen in einer Spalte "Referenznummer" farblich gekennzeichnet werden Hierzu habe ich folgende Formel eingetragen: =ISTLEER($H$2:$H$22), grün wird angewendet auf: =$H$22:$H$33

Ich würde mich sehr freuen, wenn ihr mir weiterhelfen könnt.

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von Oubyi, Community-Experte für Excel, 56

1. Ändere den Bereich wie Du ihn brauchst, z.B. auf =$A$2:$I$30 und die Formel dann auf:
=NICHT(ISTLEER($I2))

2. Das verstehe ich nicht ganz. Du wendest es an auf H22:H33, die Formel bezieht sich aber auf H2:H22. dann würde H22 grün, wenn H2 leer ist. Ist das so beabsichtigt? Dann die Formel auch wieder ändern auf:
=ISTLEER($H2)
Hilft Dir das.
Sonst frag noch mal nach.

Kommentar von deschroe ,

Hallo vielen Dank für die Antwort.

Leider kann ich deinen Ausführungen nicht ganz folgen. Die Formeln für die bedingte Formatierung erfüllen ihren Zweck. Allerdings werden diese nicht angewendet, wenn ich in einigen Zeilen tiefer in der gleichen Tabelle was mache. Ist die Übertragung dieser Formatierung ebenfalls über den Pinsel möglich ?

Kommentar von Oubyi ,

Hast Du mal für Fall 1 einfach die Einträge so geändert, wie von mir beschrieben, also den Geltungsbereich erweitert (=$A$2:$I$30) und bei der Formel das $ vor der 2 weggelassen?
Dann wird, wenn z.B. I11 nicht leer ist, der Bereich A11:I11 gefärbt.
Ist es nicht DAS was Du willst?

Kommentar von deschroe ,

Hallo,

manchmal übersieht man einfach die einfachsten Fehler...Die Zellbezüge waren das Problem. Jetzt funktioniert alles einwandfrei. Vielen lieben Dank. Du hast mir wirklich sehr weitergeholfen.

Kommentar von Oubyi ,

Gern geschehen ☼
Danke für das Kompliment ㋛

Kommentar von Oubyi ,

...und Danke fürs

Expertenantwort
von Suboptimierer, Community-Experte für Excel, 42

Eventuell musst du den "Wird angewendet auf"-Bereich anpassen (siehe Screenshot.

Start → Bedingte Formatierung → Regeln verwalten...

Kommentar von deschroe ,

Hallo,

leider habe ich das so angewendet.

Kommentar von Suboptimierer ,

Das war das erste, was mir aufgefallen ist. Ansonsten beachte die Hinweise von Oubyi, dass du die Zellen in der Bedingung nicht absolut setzt. 

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten