Frage von ali111ali, 32

Wie weit soll Integration gehen?

Ich soll darüber ein Text schreiben. Ich habe schon folgende Punkte, aber vielleicht könnt ihr noch mehr sagen: - fließend deutsch sprechen - die deutschen gesetze respektieren - dürfen ihrer eigene religion ausleben - trotzdem nicht für alles Sonderrechte (weil die religion etwas verbietet) bekommen

Das ist natürlich nur meine Meinung. Vielleicht kennt ihr auch Statistiken dazu??

Antwort
von Manja1707, 15

Ich finde es sollten nicht nur die deutschen Gesetze sondern auch die christliche Religion und deutsche Traditionen respektiert werden. Z.B. das Weihnachtsfest, Christbaum, Wihnachtslieder im Kindergarten, Nikolaus, Ostern usw.

Weiters muss die Gleichberechtigung der Frau respektiert werden. Das ist ein großes Problem und kennt man in anderen Kulturen oft nicht, aber es kann nicht sein, dass Frauen wieder in eine Rolle zurückgedrängt werden, aus der sie sich mühsam befreit haben. Frauen hierzulande verhüllen sich eben nicht, senken den Blick nicht vor Männern, bewegen sich nicht im Hintergrund. Und doch sind sie zu respektieren, auch wenn sie Minirock oder Bikini tragen.

Meiner Meinung nach gehört es auch zur Integration, dass eine Frau keine Ganzkörperverschleierung trägt, denn wie soll so eine Integration möglich sein. 

Antwort
von voayager, 13

So weit, dass eine gesellschaftliche Teilhabe möglich ist und keine bloße Ghettoisierung.

Antwort
von JeIion, 10

"Die Würde des Menschen ist unantastbar" Also sie müssen unter Menschen würdigen Bedingungen untergebracht werden, und auch so behandlt werden. Aber Sonderechte sollte es wie ich finde nicht geben, oder nur sehr eingeschränkt, was das mit der eigenen Religion ausleben ist, finde ich ja natürlich, dafür haben wir die Religionsfreiheit. Es sei denn die religiösen Handlungen verletzen das Gesetz

Antwort
von koalina, 20

Allgemein gesprochen: Immigranten sollten unsere grundlegenden Werte und Normen verstehen und akzeptieren. Und für's Verstehen sind Sprachkenntnisse unumgänglich.

Antwort
von Xaxoon, 12

Klingt für mich sehr vernünftig, was Du hier schreibst. Das sind die rudimentären Punkte, die zu beachten wären.

Die Integration sollte so weit gehen, wie irgend möglich. Die Person soll ja mit uns leben, aber nach unserem Lebensstil, da sie ja auch bei uns wohnen wollen. Wenn unsere Rechte/Sicherheit angegriffen werden, ist Vorsicht geboten. Zu wem zum Beispiel Flüchtlinge in ihrer Unterkunft beten, geht uns nichts an.

Antwort
von Ashuna, 12

Das Einbringen in einer Gesellschaft ohne andere zu Schaden. - Das ist Integration für mich.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community