Frage von TheDetectiv42, 29

Wie weit schaut man in den Weltraum um Außerirdische Signale zu finden?

Wie viele Lichtjahre weit suchen wir schon nach Signalen intelligenten Lebens?

Antwort
von soissesPDF, 5

Stand der Forschungs ist, hier in dieser Galaxie, die Milchstraße, ist die Menschheit allein.
Da ist sonstig niemand, keine knuffigen ET's und keine fiesen Aliens.
Über 100.000 Lichtjahre ist nur nichts und niemand.

Und sollte tunlichst auch niemand sein, wg. der kardowschen Scala, also der Entwicklung einer Zivilisation.
Auf Stufe 1 (soweit ist die Menschheit bei weitem noch nicht) nutzten wir die gesamte Energie unseres Planeten, Stufe 2 die gesamte Energie unseres Sonnensystems (Dyson Sphäre), auf Stufe 3 die gesamte Energie unserer Galaxie.

Antwort
von rainman64, 17

wir können schon ganz schön weit in den Raum gucken . aber all diese Signale müssen ja bis zu uns gekommen sein . Also wenn sie mit Lichtgeschwindigkeit gekommen sind, sind sie auch schon so alt. 10 Millionen Lichtjahre entfernt heißt also auch sie sind schon 10.000.000 Jahre alt und unvorstellbar weit weg.

Antwort
von rainman64, 6

hab deine Frage nochmal gelesen ;) ich glaube wir sind bei 270mill. Lichtjahre

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten