Frage von therhcpfan, 81

Wie weit kann ich beim ersten Treffen bzw. Date gehen?

Wir sind gut befreundet.Wir sind beide 16.Angeblich soll sie auf mich mal gestanden habe oder tut es vlt. auch noch.Ich habe das,aber nie geglaubt(haben mir paar Klassenkammeraden erzählt).Ich bin jetzt seit mittlerweile 2 Monaten in sie verliebt und würde gerne wissen,was ich für Anzeichen beim Treffen machen kann.Ich hatte als Idee,dass ich zu einem guten Zeitpunkt,zu ihr sage,dass ich sie sehr mag oder wenn ich merke,dass das Date bzw.Treffen gut verlaufen ist und auch merke das es ihr auch gefallen hat zur Verabschiedung einen Kuss auf die Wange oder Stirn geben.Ich würde jetzt gerne von euch wissen,wäre das der richtige Weg oder was für Ideen habt ihr noch.

MfG

Antwort
von Atoris, 13

Silberwind 58 hat dir schon gesagt das alles gut verlaufen wird. Bedenke laut Ihren Namen Silberwind"58" ist Sie aus dem Baujahr 58 und ist somit 58 Jahre alt. Also du hast es geschaft eine 58 Jährige zu verzaubern also wirst du das wohl bei einer 16 Jährigen hinkriegen. (Obwohl) Die jungen sind meist zu einfach gestrickt und komplitziert. Das wird schon das wird schon!

Antwort
von amdros, 29

einen Kuss auf die Wange oder Stirn geben

...ja, das wäre ein durchaus erster Annäherungsschritt, nicht zu aufdringlich und eher sehr diplomatisch.

Dagegen dürfte sie nichts einzuwenden haben, es eher als sehr angenehm empfinden.

Drück dir die Daumen, daß du Erfolg hast!

Antwort
von silberwind58, 41

Ja,finde ich gut so! Du siehst ja,wie das Treffen verläuft,fall nicht mit der Tür ins Haus! Viel Glück,alles wird gut!

Antwort
von Schnittfurz, 32

Das kann man selten vorher alles planen. Sei diesbezüglich spontan, überstürze aber nichts.

Antwort
von Kittylein16, 35

Sehr gute Idee. Viel Glück.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community