Frage von Quark3, 47

Wie weit darf man bei eigenen Bildern mit fremden Elementen gehen ohne Copyright rechte zu verletzen?

Ich richte mir gerade einen Youtubekanal ein und habe in dem Zusammenhang auch begonnen Profilbild, Banner und Thumbnails für Videos zu erstellen. Mir ist bewusst, dass man dabei nicht einfach irgendwelche Bilder nehmen darf. Also bin ich bei Googlebilder nur die Bilder suchen gegangen, die man unter "zur Wiederverwendung und Veränderung gekennzeichnet" findet. Jedoch findet sich da nichts oder fast nichts tolles. Wenn ich mir jetzt Thumbnails von anderen Youtubern anschaue, dann sehe ich da oftmals Elemente von Bildern die nicht so gekennzeichnet sind. Deshalb denke ich mir, dass das doch nicht sein kann, dass sie alle diese Organisationen oder Besitzer angeschrieben haben. Gibt es also eine art Begrenzung, wie man solches Material trotzdem nutzen darf?

Antwort
von Hayns, 25

Wenn Du doch bis dahin kreativ warst, was ist es denn, was Du nicht selber anfertigen kannst?

Und, dass sehr viele YT-ber sich nicht an das Copyright halten, sollte Dich nicht dazu verleiten, es auch zu tun - tust Du sicher auch nicht, sonst würdest Du ja nicht fragen.

Eine konkrete Begrenzung, was man tun darf oder nicht, wird es so nicht geben.

Ich denke aber, wenn Du eine "Arbeit" machst, die Elemente von anderen geschützen Bildern enthält, die in anderer Art und Weise von Dir mit Deinen eigenen Komponenten kombiniert werden, dann ist das wiederum Dein "Werk".

Es gibt sicher User hier, die besser Bescheid wissen und mich gerne korrigieren dürfen.

Ich selber nehme es mit dem Copyright sehr ernst. Ich finde man soll die Werke anderer respektieren.


Kommentar von Quark3 ,

Ich möchte ja keine Arbeiten kopieren es ist einfach zum Beispiel das Problem, dass ich eine Figur aus einem Spiel benutzen möchte, aber ich kein Bild finde, welches die Figur enthält und freigegeben ist.

Kommentar von Hayns ,

Dass Du nicht kopieren willst, sehe ich ja ↑

Du meinst also z.B. Star Wars Figuren wie "Yoda"? Da muss ich jetzt passen. Halma oder Schachfiguren könnten gehen, denke ich.

Ist es denn unumgänglich, dass Du eine Figur aus einem Spiel verwenden musst?  Kannst Du nichts eigenes produzieren?

Wenn Du das nicht entsprechend deklarieren kannst, dann würde ich nachfragen.

Wenn Du so eine Erlaubnis mit dem Hinweis auf nicht kommerzielle Nutzung einholst und dabei den Hinweis gibst, dass es ja quasi auch Werbung für den Hersteller ist, ist die Chance für eine Nutzung groß.

Kommentar von Hayns ,

Zu dem von mir genannten Beispiel habe ich mal gegoogelt.

Zitat:

[...]
Es ist gestattet, die Charaktere im Internet mit Freunden und Familie zu teilen.
Es ist untersagt, das angebrachte Copyright-Symbol oder irgendwelche anderen Handelsmarken oder Kennzeichnungen zu entfernen.
Es ist untersagt, die Charaktere zu modifizieren oder in anderer Weise zu kopieren oder zu vervielfältigen.

[...]
Zitat Ende
Quelle: http://de.starwarsidentites.com/helden-geschaftsbedingungen?name=Moboo&id=51...

Das wird bei anderen Spielen ähnlich sein. Also auf jeden Fall zuvor schlau machen.

Ich selber habe diesbezüglich (anderes Genre) positive Erfahrungen machen können.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community