Frage von Tristal, 68

Wie weit darf Geiz gehen?

Liebe Community,

es geht um eine gute Freundin von mir. Wir kennen uns seit 2 Jahren, wo wir uns über gemeinsame Bekannte kennengelernt haben. Ich würde schon sagen, daß wir auf einer Wellenlänge sind, auch wenn sie oft etwas quengelig ist und sich über alles mögliche aufregt. Aber ok, jeder hat seine Marotten. ;-)

Ich hatte schon bemerkt, daß sie ein sehr sparsamer Mensch ist. Finde ich auch eigentlich positiv, wenn man sein Geld nicht zum Fenster rauswirft. Ich dagegen kompensiere Frust schon mal gerne mit Frustkäufen. Leider fällt mir aber seit ca. einem Jahr auf, daß meine Freundin richtig geizig und habgierig ist.

Neulich war ich bei ihr zu Hause zum Frühstück eingeladen. Geplant war, daß wir das auswärts in einem Café machen, doch dann sagte sie kurz vorher ab, um Geld zu sparen. Sie fragte mich, welchen Belag ich denn fürs Brot haben wolle. Ich sagte, daß ich gerne Konfitüre esse. Darauf war ihre Antwort, daß die wohl ziemlich teuer sei, aber es sei ok. Ich brachte Käse mit. War auch besser so, sonst hätte sie außer der Konfitüre keinen Belag für die Brötchen gehabt. Schließlich kramte sie noch für jeden ein Partyei aus dem Kühlschrank wo sie nicht wusste, ob die Eier schon abgelaufen waren. Kondensmilch war auch nur für meine erste Tasse Kaffee da, für die zweite reichte es nicht mehr. Ich war wirklich bedient! :-(

Ostern waren wir in einem Restaurant essen. Als wir das Lokal nach dem Essen verließen, nahm sie noch schnell ein paar Tulpen aus der Vase mit, die am Eingang stand. Mit den Worten, daß sie so keine Blumen kaufen müsste! Tut mir leid, aber das fand ich unverschämt und ich sagte ihr auch, daß man das nicht macht. Sie lachte nur darüber. Letzte Woche waren wir in einem Drogeriemarkt, wo ich etwas benötigte. Sie meinte, sie habe jetzt einen großen Vorrat an Rabattmarken für diesen Drogeriemarkt, die oft der kostenlosen Zeitung am Sonntag beiliegen. Sie habe nämlich aus sämtlichen Zeitungen der Nachbarn alle Rabattmarken rausgenommen. Das fand sie so witzig, daß sie sich kaputt lachte über diese Aktion. Anschließend gingen wir eine Kleinigkeit essen. Es war warm an diesem Tag und ich war froh, als ich mein Getränk hatte. Sie verkniff sich ihren Durst und würgte ihren Pfannkuchen trocken runter mit den Worten, daß sie es manchmal nicht einsehe, sich etwas zu trinken zu bestellen. Sie würde dann lieber auf die Toilette gehen und Leitungswasser trinken. An ihrem Arbeitsplatz hat sie auch schon eine kleine Flasche Wasser oder Cola genommen, ohne dafür zu bezahlen.

So langsam finde ich, daß es mit ihr keinen Spaß mehr macht, denn ich halte das für sehr übertrieben! Wie haben beide nicht viel Geld. Ich arbeite Vollzeit und mein Gehalt liegt knapp über dem Mindestlohn. Meine Freundin arbeitet halbtags und bekommt ergänzend ALG II. Es geht ihr aber finanziell nicht schlecht, weil ihr Freund ihr vieles bezahlt.

Wie findet ihr das, wenn jemand so geizig ist? Hättet ihr noch Lust auf so eine Freundschaft?

LG Tristal

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von Fatimh, 27

Sie nimmt sich selbst die Leichtigkeit im Leben weg und nervt und ernüchtert andere mit ihrem Verhalten

Kommentar von Tristal ,

Ja, das kann man so sagen. Leichtigkeit ist bei ihr nur dann angesagt, wenn sie mit ihrem Freund wegfährt oder essen geht und ER alles zahlt.

Antwort
von Luiiis, 32

Hey,

ich finde, dass es in diesem Fall zu weit geht.

Geld sollte nicht wichtiger wie eine gesunde Ernährung/Freundschaft/Legalität sein.

Antwort
von Steffile, 29

Ich haette darauf echt keine Lust, geizige Leute sind so unfroh.

Antwort
von Arrowfighter, 26

Das ist wirklich nur peinlich wenn man sich so verhält

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten