Wie weit darf ein schild für einen behindertenparkplatz von dem betroffenen parkplatz entfernt stehen?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Wenn am Ende der Staße ein Parkplatz für Behinderte eingerichtet ist, dann steht das Schild auch dort und nicht am Anfang der Straße. Und wenn es mehr als 1 Platz betrifft hat entweder jeder Platz sein eigenes Schild, oder unter dem Schild ist ein Unterschild angebracht wo dann steht X Plätze wobei X die entsprechende Zahl ist.

Gruß

Henzy

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Silvaa
05.09.2016, 12:29

Es geht um den abstand des schildes wieviele meter erlaubt sind. Wenn das schild mehr als 10 meter vom zu markierenden parkplatz entfernt steht ist das legitim?

0
Kommentar von henzy71
16.09.2016, 02:47

Danke für den * :-)

0

Entweder direkt am Parkplatz selber und oder auf dem Parkplatz aufgemalt für ganz blinde aber nicht in zig Metern Entfernung das dürften dann nur hinweise sein wo der Platz ist .  

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Mein onkel hat einen strafzettel bekommen obwohl das schild mindestens 10 meter vom zu markierenden parkplatz entfernt stand.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von SaVer79
05.09.2016, 12:40

Das kommt auf die konkrete Situation vor Ort an : wenn das Schild dem Parkplatz eindeutig zuzuordnen ist, dann ist das ausreichend

0

das schild steht i. d. R. direkt am parkplatz und markiert diesen, sofern es keine gründe gibt, die dagegen sprechen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Silvaa
05.09.2016, 12:30

Es geht um den abstand des schildes wieviele meter erlaubt sind. Wenn das schild mehr als 10 meter vom zu markierenden parkplatz entfernt steht ist das legitim?

0