Frage von lumamalu, 51

Wie weit darf die Fahrradlenkerstange durch herausziehen verlängert werden?

Antwort
von daCypher, 40

Auszug aus StVZo: Der Vorbauschaft muss mit mindestens dem 2,5-Fachen seines Durchmessers im Gabelschaftrohr stecken. 

In den meisten Fällen dürfte das Rohr so um die 2,5cm dick sein. Muss demnach mindestens 6,25cm im Gabelschaftrohr drinstecken. Meistens ist eine Markierung dran, wie weit man es rausziehen darf. Falls dir die Länge nicht reicht, gibt es Verlängerungen dafür.

Kommentar von Gwynbleidd ,

Da sieht man mal, das selbst der unwichtigste Kleinscheiß durch irgend so nen Paragraphen geregelt ist. Keinerlei Freiheit mehr.

Kommentar von daCypher ,

Ja, so ist das leider. Andererseits hab ich noch nie gehört, dass mal jemand kontrolliert wurde, ob der Lenker tief genug im Rohr steckt. Ich denke mal, wenn er sich so festschrauben lässt, dass er sich sicher anfühlt, ist es in Ordnung. 

Das wichtigste am Fahrrad ist, dass die Bremsen ordentlich funktionieren. Der Rest ist meiner Meinung nach eigenes Risiko.

Antwort
von JackBl, 29

Bei den meisten findet man eine MAX-Markierung. Bis dahin und nicht weiter.

Solte das für Dich immer noch zu wenig sein, dann ist ein längeres Schaftrohr fällig oder vielleicht gleich ein größeres Rad.

Antwort
von GenLeutnant, 36

Das liegt doch an Dir,welche Höhe die beste Einstellung für Dich ist.Aber irgendwann ist Ende im Gelände mit dem ,,Herausziehen''.

Antwort
von cannelloni, 33

meistens gibts ne Markierung an der Stange

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten