Frage von sarinajaus, 29

Wie weißt der Arzt das nach? Reicht die Verpackung?

Ich habe starke Akne und sollte am 24. ein Medikament dagegen bekommen. Dieses Medikament bekommt man nur, wenn man die Pille oder andere sichere VH Mittel verwendet. Ich vertrage die Pille nicht m, versuchte es damals immer wieder und egal welche marke/ Art, ich wurde immer krank davon. Da ich kein Interesse an Männern habe und somit eine Schwangerschaft 100% ausschließen kann, kommt für mich wegen dem Medikament eine Spirale nicht in frage. Wäre total unnötig.
Meine Frauenärztin meinte, ich solle meinem Hautarzt einfach sagen, dass ich die Pille nehme (sie haben sie mir auch verschrieben). Wie wird das beim Hautarzt nachgewiesen? Reicht da einfach die Pillenverpackung bzw ein Anruf an meinen Frauenarzt, dass ich die nehme? (Die Ärzte sind im selben Haus) oder wird das täglich beim bluttest nachgewiesen.?

Expertenantwort
von Pangaea, Community-Experte für Pille, 15

Die machen keine Tests.

Wenn du kein Interesse an Männern hast und deswegen eine Schwangerschaft ausschließen kannst, dann sag das dem Hautarzt so.

Du solltest dir aber im Klaren darüber sein, dass du dann tatsächlich während der gesamten Behandlungsdauer keinen Sex mit einem Mann haben darfst. Das ist extrem wichtig.

Isotretinoin, das Medikament, von dem hier die Rede ist, verursacht bei Einnahme in der Schwangerschaft schwerste Behinderungen beim Embryo.

Eine sichere Verhütung ist also absolut essentiell. Kondom ist nicht sicher genug.

Ich kenne eine Frau, der auch die sicherste Verhütung noch nicht sicher genug war. Sie hat gemeinsam mit ihrem Mann entschieden, während der gesamten Behandlungsdauer von mehreren Monaten komplett auf Sex zu verzichten.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community