Frage von InsaneMonkey, 39

Wie weiß man dass man mental gefordert ist?

Hi liebe Community.

Wie merke ich, ob ich geistig behindert bin? Seit einiger Zeit zerbrech ich mir schon darüber den Kopf, traue mich aber nicht jemanden persönlich um Rat zu fragen. Ich merke, dass irgendetwas nicht stimmt, Leute reagieren sehr komisch auf mich, egal ob altbekannte, oder auf offener Straße. Meine Familie wird still wenn ich mich zu ihnen setze. Ich komme mir vor wie ein Monster =)

Es gibt soviele Punkte, dementsprechend ist es schwer soviel Inhalt in einen kompakten Text zu packen. Das wesentlichste wäre, dass ich momentan keine Freunde habe und ein soziales Wrack bin. Träume ich das ganze nur? Es kommt mir zmd alles sehr unecht vor, ich weiß nichtmehr was wahr ist und was nicht. Ich kann nichtmehr einschätzen was normal ist, und was nicht (bezogen auf konversationen) und rede meist über irgendetwas total seltsames, denke mir im nachhinein selbst immer "warum hast du das grad gesagt?!" und schäme mich daheim im bett zum mond und zurück...

Schwer sowas zu formulieren =)

Muss allerdings dazusagen dass ich meinen alltag ohne probleme bewältigen kann. Habe Führerschein, fahre weitausbesser als der rest der deutschen autofahrer (wird von jahr zu jahr schlimmer).Habe Abitur. Bin in allem was ich tue mehr oder weniger tallentierter als meine mitmenschen. Einzig und allein Sozialtechnisch bin ich ein Albtraum. Eine Welt ohne Menschen ist momentan mein Traum ;( so schrecklich das auch klingt - so fühle ich in mir drinnen. Das schmerzhafte, eigentlich hätte ich gerne Kontakt, kriege es aber nicht hin... da ich nicht weiß wie ich mit menschen umgehen soll ...

LG

Antwort
von Tasha, 21

Also, wenn man Deinen Text liest, würde man eine geistige Behinderung eher ausschließen: Die würde Dir nicht erlauben, so einen Text eigenständig zu formulieren. Es könnte aber so etwas wie eine Depression sein!

Depressionen beeinträchtigen die geistige Leistung unter anderem auch.

Gehe doch mal zum Hausarzt, beschreibe Deine Symptome (der Hausarzt hat Schweigepflicht).

Bitte ihn, Dich zu einem Neurologen und/ oder Psychologen zu überweisen. Es gibt diverse "harmlose" Ursachen für die von Dir beschriebenen Symptome, unter anderem geringe Konzentrationsfähigkeit aufgrund von Nährstoffmangel oder ADS, Stress, Überforderung etc.

Sei bitte in Deinem eigenen Interesse ehrlich zu den Ärzten!! Nur dann können sie Dir wirklich helfen.

Überlege mal, ob Du später einen IQ-Test machen möchtest, wenn Du immer noch Sorge wegen der Behinderung hast. Ein IQ-Test mit Depression etc, wird nicht gut ausfallen, weil so etwas auch die Konzentration und damit auch das Testergebnis beeinflussen würde.

Antwort
von Zischelmann, 17

Du bist zu 100% nicht geistig behindert!

Erstens hast Du Abi und Führerschein.

Zweitens denkst Du viel über Dich nach.

Ein Gespräch mit einem guten Psychotherapeuten könnte Dir helfen-es könnte sich bei Dir eventuell um soziale Phobie handeln-die Angst was falsch zu machen, von anderen nicht akzeptiert zu werden...

wenig Selbstwertgefühl....Da gibt es jedoch Hilfe-geistig bist Du okay!

Antwort
von einfachichseinn, 21

Geistig behindert bist du auf jeden Fall nicht.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten