Wie weiß ich (w, 16) dass ich beim masturbieren zum orgasmus gekommen bin?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Ein Orgasmus erlebt vielleicht jeder anders, in der Intensität, aber das man ihn überfühlen kann kann ich mir nicht vorstellen. Bin aber auch schon ein alter Hase was das betrifft.

Du schreibst schon das es sich gut anfühlte. Der Weg war also schonmal nicht schlecht. :) Bevor man kommt wird die Anspannung fast Qualvoll. Man bebt richtig. Ist es dann soweit kontraktiert die Vagina. Man kann auch zucken dazu sagen. Eventuell läuft einem ein Schauer über den Rücken. Das ganze dauert leider nicht lang und ist eine Sekundensache. Danach macht man weiter oder lässt es sein. Wenn man weiter macht kann man als Frau noch mehrere Male kommen, also einen Orgasmus haben. Und das fast noch heftiger als das erste Mal, weil man sehr erregt ist. ..  

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn Du zum Orgasmus kommst, dann merkst Du das auch, glaub mir :-) Experimentiere einfach ein wenig weiter, dann wirst Du bald wissen, was ich meine :-) Es ist wie eine große "Entladung" der aufgebauten Lust.. das geht nicht an einem vorrüber, ohne das man das bemerken könnte :D

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Also. Eigentlich sobald das Gefühl auf einmal richtig stark wird und du danach richtig "fertig" bist und außer Atem und nicht mehr kannst.

Ich bin zwar m17, aber ich denke bei Frauen ist es vom Gefühl nicht viel anders. Nur das bei uns noch was auffälligeres passiert. :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Normalerweise müsstest du am ende extrem entfindlich werden

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?