Frage von LunaMo, 54

wie weiß ich ob ich wirklich verliebt bin?

Also die Frage erscheint auf den ersten Eindruck sehr merkwürdig und ich glaube, dass ich generell viel zu viel darüber grüble aber ich bin mir da sehr unsicher.

Die Geschichte fängt damit an, dass ich und ein sehr guter Freund an Halloween beide herausgefunden haben, dass wir füreinander mehr empfinden als nur Freundschaft. Wir haben sehr viel darüber geredet und treffen uns auch regelmäßig und halten auch Händchen und kuscheln eigentlich so oft es nur geht. Ich fühle mich total geborgen bei ihm und freu mich immer wahnsinnig ihn zu sehen oder auch nur zu sehen, dass er mir geschrieben hat. Jedenfalls hat er mir schon mehrere Male gesagt, dass er mich liebt und ich wusste nie wie ich darauf reagieren sollte. Einerseits war ich überglücklich als ich das gehört habe aber gleichzeitig auch total geschockt. Ich hab ihm das natürlich sofort gesagt aber auch, dass ich Gefühle für ihn habe. Er sagte daraufhin, dass er das versteht und mich nicht bedrängen möchte und mir die nötige Zeit gibt um mir über meine Gefühle klar zu werden. Ich meine es ist schon so, dass ich anfange zu zittern wenn wir uns berühren und ich ein Kribbeln im Bauch habe und ihn am liebsten die ganze Zeit um mich haben würde. Nur weiß ich nicht ob es vielleicht doch weniger ist als vermutet. Das Problem ist, dass er mir häufig sagt was er für mich empfindet und ich weiß einfach nicht wie ich reagieren soll. Für mich ist es eben so eine Art Vorstufe zu Liebe aber mehr als Schwärmerei. Aber ich habe eine generelle Angst davor meine Gefühle falsch zu interpretieren. Naja, vielleicht könnt ihr mir dabei ja helfen.

Alles Liebe Luna

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von Skywatcher1102, 9

Hi!

Erstmal finde ich deine Einstellung richtig gut! Du willst ihn nicht verletzen und zweifelst an deinen Gefühlen. Aß finde ich gut. 

Nun zu deinen Fragen. Wie du die Situation schilderst, scheint es mir, als wärst du nicht nur verliebt sondern sogar mega verliebt in ihn. Ein einfacher Test herauszufinden, ob du auf ihn stehst oder nicht:

1.Wenn kein Tag vergeht, an dem du nicht an ihn gedacht hast.

2. Wenn du an ihn denkst, bist du glücklich und musst lächeln.

3. Wenn du aufgeregt bist, wenn du ihn siehst.

Das sind so 3 Dinge, die dir auf jeden Fall zeigen werden, ob du auf ihn stehst. 

Wenn du dich nur in den Gedanken an das Verliebt sein verliebt hast, würdest du nicht glücklich sein, wenn du an ihn denkst. 

Aber du solltest letztendlich Dein Herz entscheiden lassen. Wenn du ein schlechtes Gefühl dabei hast, dann lass es.

Viel Glück!

Antwort
von Ainotna1903, 10

Hey! 

Ich würde sagen: du bist volle kanne verliebt! Ist doch schön!

Meine Def. von Schwärmerei ist wohl eine andere als deine: Schwärmen ist für mich, dass du diese Person sehr hübsch findest, oder gewisse Charaktereigenschaften anziehend. Aber eine Schwärmerei ist nur von kurzer Dauer, wobei Schmetterlinge im Bauch auftreten können, aber das Bedürfnis körperlich näher zu sein eher nicht vorhanden ist. 

Zu deinem "Problem" mit den Gefühlen: genieß die Zeit. Lass dich fallen und wenn es sein soll, soll es sein. Wenn du dir Schreckensszenarien ausmalst und die gemeinsame Zeit nicht genießen kannst und ihr auseinander geht hast du viel weniger davon, als wenn du es genießt und es wird nichts. 

Wenn du bereit bist, wird dir 'ich liebe dich' ungewollt herausrutschen! 

LG

Antwort
von francesaaide, 30

Hey Luna!

Ich stand mal vor ähnlicher Situation, wo ich mir nicht sicher war ob ich einen Jungen liebe oder nicht. So wie du deine Gefühle beschreibst, bist du schätzungsweise sogar sehr in ihn verliebt. Du hast Schmetterlinge im Bauch, zitterst, ihr kuschelt etc. und er steht auch auf dich.

Ich denke du solltest offen für deine Gefühle sein und wissen, dass keine Gefühle falsch sind denn im Endeffekt kann dir niemand sagen, was du fühlst. Das kannst nur du selber wissen aber es hört sich verdammt danach an.

Sag ihm doch einfach mal wenn er sagt dass er dich liebt dass du ihn auch liebst, warte ab wie es mit euch wird. Ich bin da sehr zuversichtlich.

Liebe Grüße

Kommentar von LunaMo ,

Ich habe einfach Angst davor mich in die Idee des verliebt seins verliebt zu haben und nicht in ihn  und wenn ich ihm nun sage, dass ich ihn liebe aber herausfinde, dass es eben doch nicht so ist dann würde ich ihn nur unnötig verletzen

Kommentar von francesaaide ,

hmmm... ich verstehe deine Sorge und weiß auch, dass ich nur vermuten kann was du fühlst. Wissen kannst nur du das. Also, wie schon eben gesagt hört sich der Text schon sehr danach an, dass du verliebt bist aber was du fühlst kann ich halt nur deuten und nicht sagen. Meine Freundin hat mal gesagt, " wenn du bei deinem festen freund überlegst ob du ihn liebst, dann wahrscheinlich eher nicht, denkst du es aber bei  einem Kumpel, so bist du wahrscheinlich in ihn verliebt." Sonst schilder dem Jungen doch mal genau genau die Lage, wenn du dich das traust und warte ab. Vielleicht sagt er auch, dass es ihm ein versuch wert ist und wenn nicht, gibt er dir zeit, denn wenn er dich wirklich leibt, wird er dir soviel zeit geben wie du sie brauchst. Ich hoffe du verstehst was ich meine

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten